Haushaltsausschuss

Aufgaben und Ziele

Sächsisches Architektengesetz (SächsArchG) vom 28. Juni 2002 (§§ 13, 14, 15)

Grundlage der Arbeit der berufsständischen Selbstverwaltung ist ein ausgeglichener Haushalt. Dieser muss zum einen eine effiziente Arbeit der Organe, Arbeitsgremien und Kammergruppen, der Geschäftsstelle im HAUS DER ARCHITEKTEN und den Kammerbüros in Chemnitz und Leipzig erlauben, zum anderen darf er die Mitglieder nicht übermässig belasten. Mit der seit 2005 praktizierten kameralistischen Haushaltsführung auf der Grundlage von Kostenstellen ist ein hohes Maß an Transparenz erreicht worden.

Im Kontext der Entwicklung der Aufgaben und der Verantwortung der AKS sind Grundfragen der wirtschaftlichen Organisation und Finanzierung zu beantworten.

Zusammensetzung in der Legislatur 2017 - 2021

Kontakt:

Geschäftsstelle Dresden
Dipl.-Betriebswirtin (BA) Anja Grützner
anja.gruetzner@aksachsen.org

Vorsitzender
Seelemann, Dirk, Dipl.-Ing., Freier Garten- u. Landschaftsarchitekt, Markkleeberg

Mitglieder
Böhm, Johannes, Dipl.-Ing., Freier Architekt, Dresden
Enke, Rainer, Dipl.-Ing., Freier Architekt, Chemnitz
Hößelbarth, Werner, Dipl.-Ing., Freier Architekt, Radebeul
Schwarzbold, Eveline, Dipl.-Ing., Freie Architektin, Chemnitz


VERÖFFENTLICHUNGEN