Thema: Der Leipziger Osten im Profil

Einladung zum Kammergurppenabend

am Mittwoch, 28. März 2012, von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr,


in der Aula der »Alten Nikolaischule«
(Nikolaikirchhof 2, 04109 Leipzig)


Der Leipziger Osten gehört bislang nicht zu den Gewinnern auf dem Leipziger Wohnungsmarkt. Gerade deshalb zählen die Quartiere östlich der Innenstadt zu den wenigen Räumen, in denen bezahlbare Experimente noch möglich sind. Darin liegt die Chance für eine profilierte Entwicklung dieser Quartiere. Die besondere Herausforderung besteht darin, die Qualität des Gründerzeitbestands in Verbindung mit den Anforderungen der energetischen Sanierung weiter zu entwickeln. Kreativität ist hier gefordert – Kreativität der Architekten und Immobilienentwickler sowie der Eigentümer und der Nutzer.

Karsten Gerkens, Leiter des Amts für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung, stellt die Strategien der integrierten Stadtteilentwicklung für den Leipziger Osten zur Diskussion.

 

Referent:

Karsten Gerkens, Leiter des Amts für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung der Stadt Leipzig

 

Koreferenten: 

Jochen Gauly, Bürogemeinschaft Gauly & Heck,

Beauftragter für das Integrierte Stadtteilentwicklungskonzept Leipziger Osten

Uwe Lotan, HausHalten e.V., Bülowviertel e.V.

 

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Heike Oppitz
Stellv. Vorsitzende der Kammergruppe Leipzig

Dr. Berthold Crimmann
Vorsitzender KG Leipzig

Christiane Domke
Vorsitzende der KG Westsachsen