19.07.2017

Fritz-Bender-Preis für ökologisches und nachhaltiges Bauen ausgelobt – Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2017

Fritz Bender (1907-1986) war ein Münchner Bauunternehmer und engagierte sich in den Nachkriegsjahren für den Bau der dringend benötigten Wohnungen. Gesundes, ressourcenschonendes Bauen war ihm ein großes Anliegen.

Die Fritz Bender Stiftung vergibt jährlich einen Baupreis für ökologisches Bauen, der mit 20.000 EUR dotiert ist, für Projekte, die hohe baubiologische Standards erfüllen.

Um den Baupreis können sich sowohl der Bauherr als auch das verantwortliche Architekturbüro bewerben. Voraussetzung ist, dass das Bauwerk öffentlich zugänglich ist.

Bewerbung können bis 31. Juli 2017 eingereicht werden an:

Frau Johanna Huber, Vorsitzende des Stiftungsrats, Upperbornstraße 38, 81735 München, johanna-huber@fritz-bender-stiftung.de.

<media 8425="" _blank="">Ausschreibung (PDF)</media>