22.03.2018

Interdisziplinärer Realisierungswettbewerb Neubau Schwimmkomplex Chemnitz-Bernsdorf – 1. Preis an CODE UNIQUE Architekten mit STORCH.Landschaftsarchitektur aus Dresden

Das Preisgericht unter Leitung von Prof. Brigitte Häntsch, Architektin aus Berlin, hat am 15. und 16. März 2018 die Preisträger des Wettbewerbes für den Neubau eines Schwimmkomplexes in Chemnitz-Bernsdorf ermittelt. 
Die Jury, bestehend aus bundesweit tätigen Fachpreisrichtern, Stadträten als Sachpreisrichter, dem Bürgermeister des Dezernats Stadtentwicklung und Bau, Amts- und Abteilungsleitern der Stadt Chemnitz sowie der Behindertenbeauftragten als Sachverständigen, votierte einstimmig für den Beitrag von Code Unique Architekten und Storch.Landschaftsarchitektur aus Dresden, deren Entwurf damit realisiert wird.
Der 2. Preis geht an Marte.Marte Architekten ZT GmbH und 3:0 Landschaftsarchitektur aus Wien, der 3. Preis an AIC Ingenieurgesellschaft für Bauplanung Chemnitz GmbH, studio2 architekten und sLandArt Landschafts-
architektur aus Chemnitz.

Ziel des ausgelobten Realisierungswettbewerbs war es, in städtebaulicher, funktionaler, wirtschaftlicher, energetischer und architektonischer Hinsicht überzeugende Entwürfe für eine zeitgemäße und qualitätsvolle Schwimmhalle mit einer wettkampfgerechten 25m-Bahn inkl. einer ansprechenden Freiraumgestaltung auf dem zur Verfügung stehenden Wettbewerbsgrundstück zu erhalten. Die neue Schwimmhalle soll hierbei mit den vorhandenen Strukturen und Ressourcen des bestehenden Freibades verknüpft werden, um einen Schwimmsportkomplex mit attraktiven Schwimmsport- und Freizeitangeboten im Innen- und Außenbereich zu erhalten. Die sinnvolle Einbindung des neuen Baukörpers in den Freiraumbestand, insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung eines Kombibades, und die organisatorische und freiraumplanerische Anbindung an das 100m-Becken im Freibad mit dem angrenzenden Liege- und Umkleidebereich war zu bearbeiten.

Ausstellung der Wettbewerbsergebnisse bis 3. April 2018 im Stadtbad Chemnitz, Foyer im 1. Obergeschoss, Mühlenstraße 27, 09111 Chemnitz (Informationen an der Kasse am Haupteingang)

Pressemitteilung der Stadt Chemnitz