02.11.2017 - 03.11.2017

Lüftungskonzepte nach DIN 1946-6 für Wohngebäude - Erstellung und Dokumentation

Die neue DIN 1946-6 "Lüftung von Wohngebäuden" hat enorme Auswirkungen für Planer und Handwerker. Bei Neubau und Sanierung von Wohngebäuden muss ein Lüftungskonzept vorliegen - auch bei Einfamilienhäusern bzw. umfangreicheren Umbauten. Auf einfache Weise kann ermittelt werden, ob die Lüftung für den Feuchteschutz ausreicht bzw. welche lüftungstechnischen Maßnahmen für den Mindeststandard, für die Nenn- oder die Intensivlüftung notwendig sind. Hierbei hilft das Werkzeug DIN 1946-6.

Email-Kontakt: andrea.taube@hwk-dresden.de

Weitere Informationen