17.11.2017

Praxistag Lüftungskonzepte nach DIN 1946-6 für Wohngebäude

Seit einiger Zeit werden oft Lüftungskonzepte, auf Grundlage der neuen DIN 1946-6, erstellt. Haftungs- und Gewährleistungsfragen und nicht zuletzt die technischen Merkblätter der KfW verlangen nach ganzheitlichen Lösungen und einer produktneutralen Beratung. Gewerkeübergreifend ist eine angemessene „lüftungstechnische Maßnahme“ zu konzipieren und auszulegen. Es stehen hier dem Anwender eine Vielzahl von Möglichkeiten, auch als kombinierte Lösungen, zur Verfügung.

Email-Kontakt: andrea.taube@hwk-dresden.de

Weitere Informationen