05.05.2014

Tag der Architektur »Architektur bewegt« am 28. und 29. Juni 2014 in Sachsen

Am 28. und 29. Juni ist es wieder soweit: Der Tag der Architektur setzt wie in jedem Jahr mehr als 100.000 Menschen deutschlandweit in Bewegung. Sie machen sich auf den Weg, um Architekturprojekte zu besichtigen. Projekte, die in der Regel nur an diesem Tag zur Besichtigung geöffnet sind. Und auch in Sachsen laden Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten und Stadtplaner bereits zum 19. Mal dazu ein. In über 30 Orten öffnen sie gemeinsam mit den Bauherren ihre Türen, stehen Rede und Antwort und geben interessante Einblicke in die Arbeit des gesamten Berufsstandes.

Architektur bewegt – und das auch im übertragenden Sinne, denn erst die Kenntnis, der Besuch vor Ort setzt uns in die Lage, über sie zu diskutieren. Bei den Beteiligungsverfahren zu öffentlichen Projekten, zeigt sich deutlich, wie sehr Architektur die Menschen bewegt, da sie verstanden haben, dass jedermann von ihr betroffen ist. Der Möglichkeit sich von Architekten und Bauherren vor Ort ihre Architekturprojekte erläutern zu lassen, kommt in diesem Zusammenhang eine wachsende Bedeutung zu. Im vergangenen Jahr nutzten fast 10.000 Besucher in Sachsen diese Gelegenheit am Tag der Architektur.

»Architektur soll bewegen. Nicht nur in dem Sinne, dass wir uns zahlreich auf den Weg begeben an einem Wochenende im Juni eines jeden Jahres um einzelne Bauten, Ensembles oder Gärten und Plätze anzuschauen und damit das Planen und Bauen mit Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplanern kennen zu lernen. Architektur soll vor allem dadurch bewegen, dass sie unsere Empfindungen anspricht, unsere Gedanken anregt und unsere Gefühle berührt.« lädt Alf Furkert, Präsident der Architektenkammer Sachsen, zum Tag der Architektur 2014 ein.

Das gesamte Programm zum Tag der Architektur 2014 in Sachsen mit 83 Objekten, vier offenen Architektur- und Planungsbüros sowie 17 Veranstaltungen finden Sie unter tda.aksachsen.org.

Besucher können ihr Besichtigungsprogramm auch schon vorab deutschlandweit per kostenloser App zusammenstellen. Ob Smartphone oder iPad – für alle mobilen Endgeräte steht eine komfortable Routen- und Terminplanung über die Internetseite mobil.tag-der-architektur.de zur Verfügung. Anhand von Suchkriterien wie Objekttyp oder Architekt oder aber nach einer Umkreissuche lässt sich per Merkliste der Tag der Architektur bequem online planen. Die Besichtigungsobjekte, offenen Büros und Veranstaltungen werden mit Bildern, Adresse, einer Kurzbeschreibung sowie Angaben zum Architekten vorgestellt. Außerdem lässt sich anhand der Besichtigungstermine die individuelle Tour auch zeitlich besser abstimmen.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung. Bildmaterial erhalten Sie auf Anfrage.

Architektenkammer Sachsen
Marén Schober M. A.
Öffentlichkeitsarbeit
Haus der Architekten
Goetheallee 37
01309 Dresden
Tel.: +49 351 31746-35
Fax.: +49 351 31746-30
maren.schober@aksachsen.org