24.10.2014

Architektur bewegt und Zwickau 2015 Ausstellung vom 28. Oktober bis 28. November 2014 im Haus der Architekten

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag jeweils 8:30–16:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Wir laden außerdem herzlich ein
am 6. November, 18:00 Uhr zur Führung durch die Ausstellung und 
am 21. November, 18:00 Uhr zu einer Diskussion.

Die Ausstellung "Architektur bewegt" verdichtet zehn Entwurfspositionen von Architekten aus der Architektenkammergruppe Zwickau. Thaut Architekten nähert sich durch Modellbau der Sanierung des Clara-Wieck-Gymnasiums. König Architekten & Ingenieure eröffnet den Dialog zwischen städtebaulicher Anpassung und individueller architektonischer Position. Kottusch Architekten sammelt Stimmen von Nutzern sowie Fachplanern zum Rathaus Zwickau. Birgit Wessendorf Architekten zerlegt die Konstruktion des Holzhauses mittels eines Schnittmusters. bau_werk_stadt widmet sich der Retrospektive eines kürzlich verstorbenen Architekten und Weltenbummlers. Bauconzept Planungsgesellschaft mbH stellt den Fokus auf sein Spezialfeld, die Bäderarchitektur. Atelier ST lässt den Besucher in einer Reihe von Raumexperimenten zum Voyeur werden. ARC Architektur Concept entwickelte für die Kita Muldepiraten ein Konzept der Sinne: fühlen, sehen und schnuppern. ABOA Architekten widmet sich dem Spannungsfeld zwischen un-baubar, noch-nicht-gebaut und gebaut. 6-15-6 büro für architektonisches design zeigt die Entstehung einer räumlichen, zeitgenössischen Architektur heraus aus einem flächigen, historischen Detail.

Die Ausstellung "Zwickau 2050" entstand aus einer Initiative mit rund 20 Architekt.inn.en ebenfalls aus der Kammergruppe Zwickau, die seit 2012 an einer positiven Zukunftsvision für die Region arbeiten. Aufgeteilt in die Bereiche Bildung & Kultur, Energie & Gewerbe, Grün, Wohnen und Verkehr wird hier in diversen Informationsformaten sowohl Fachreferenten Gehör geschenkt als auch die Diskussion mit der Wirtschaft, sowie der Austausch mit Schulen gesucht. 

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Architektenkammer Sachsen
Marén Schober M. A. 
Öffentlichkeitsarbeit
Haus der Architekten
Goetheallee 37
01309 Dresden
Tel.: +49 351 31746-35
Fax.: +49 351 31746-30
maren.schober@aksachsen.org