30.01.2012

Presseinformation zur Baumesse Chemnitz vom 3. bis 5. Februar 2012:
Freie Architekten und unabhängige Ingenieure garantieren Qualität bei Planung, Bauüberwachung und Sanierung


Architektenkammer Sachsen und Ingenieurkammer Sachsen bieten kostenlose Erstberatung für Bauinteressenten, Bauherren sowie Haus- und Wohnungseigentümer

Chemnitz, 30.01.2012. In diesem Jahr steht auf der Baumesse Chemnitz das Thema Energie im Focus. Dazu gibt es den Thementag »Energie und Zukunft« und neu die Ausstellung »Solare Welt«. Das spiegelt sich auch im umfangreichen Vortrags- und Beratungsprogramm der Architektenkammer Sachsen und der Ingenieurkammer Sachsen wider. Im Vordergrund steht dabei das wirtschaftliche und nachhaltige Energiesparen in Wohngebäuden.

Neben den informativen Vorträgen wird eine kompetente persönliche Beratung am gemeinsamen Stand von Architektenkammer und Ingenieurkammer (Messestand V1)
angeboten. Darüber hinaus gibt es Fachvorträge und Informationen zu den Themen:
•    Qualität, Kosten- und Rechtssicherheit beim Planen, Vermessen und Bauen,
•    Vergütung von Architekten- und Ingenieurleistungen,
•    Ökologisch Bauen und Heizen,
•    umweltgerechte Kleinkläranlagen,
•    Bauschäden und deren Vermeidung,
•    Altersgerechtes- und Barrierefreies Wohnen,
•    Haus- und Nutzgartengestaltung.

»Die Sanierung von Gebäuden ist die wesentliche Aufgabe der Architekten und Ingenieure in den nächsten Jahren. Dies ist in einem deutlich höheren energetischen Standard durch zu führen. Die für Ende diesen Jahres angekündigte EnEV 2012 wird die Anforderungen dazu weiter verschärfen«, erklärte Liane Remmler, Freie Architektin und Vizepräsidentin der Architektenkammer Sachsen.

»Jeder der jetzt neu baut oder saniert, ist an innovativen energieeffizienten Planungen, Baustoffen und Bauweisen interessiert. Architekten und Ingenieure sind dafür die ersten Ansprechpartner. Sie beraten firmenneutral und arbeiten damit weder im Interesse noch im Auftrag von Herstellern, Bauunternehmen oder Handwerksbetrieben. Diese Treuhänderstellung ist für den Bauherrn ein entscheidender Vorteil«, ergänzte Dipl.-Ing. Hans-Ulli Fröba, Beratender Ingenieur und Vizepräsident der Ingenieurkammer Sachsen.

Das Gesamtprogramm ist zu finden unter:
www.baumesse-chemnitz.de / Besucher/ Programm

Weitere Informationen zur kostenlosen Bauherren-Erstberatung der Architektenkammer Sachsen unter 0371 6942-13 (Ansprechpartner Frau Kascha) und der Ingenieurkammer Sachsen unter 0351 43833-60 (Ansprechpartner Frau Bothstedt)


Uta Kascha    
Kammerbüro Chemnitz    
Architektenkammer Sachsen    
Tel. 0371 6942-13    
E-Mail: chemnitz@aksachsen.org
www.aksachsen.org    

Sandra Lange
Referatsleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ingenieurkammer Sachsen
Tel.: 0351 43833-66
E-Mail: lange@ing-sn.de    
www.ing-sn.de