30.06.2015

Tag der Architektur zum 20. Mal mit fast 10.000 Besuchern in Sachsen

Am vergangenen Wochenende nutzten wieder fast 10.000 Architekturinteressierte den Tag der Architektur in Sachsen. Besuchermagnete waren neben dem Einkaufszentrum und Hochhaus am Albertplatz (450 Gäste), die Objekte "Denk-Mal Anders – Konzepthaus im ehemaligen Kutscherhaus" (350 Gäste) und das Star Inn Hotel Haus Altmarkt (270 Gäste). In Leipzig kamen 90 Besucher in das neue Gebäude für Energietechnik an der HTWK und 70 Besucher erkundeten die Förderschule Schönefeld. Erneut gut angenommen wurde das Angebot zum Tag der Architektur im smac in Chemnitz u.a. mit der Ausstellung "Made in Chemnitz".


Ein Garant für gute Besucherzahlen waren auch in diesem Jahr wieder sachsenweit die Wohnhäuser mit bis zu 100 Gästen pro Objekt. Dabei interessierten neben Neubauten auch spannende Umbauten, Möglichkeiten zur energetischen Sanierung oder die Erhaltung und Umnutzung von Denkmälern.

Unter dem Motto "Architektur hat Bestand" fand der bundesweite Tag der Architektur nun schon zum 20. Mal in Sachsen statt. Immer am letzten Juniwochenende laden Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten und Stadtplaner gemeinsam mit ihren Bauherren dazu ein.

Mit freundlichen Grüßen
Marén Schober

Architektenkammer Sachsen
Marén Schober M. A. 
Öffentlichkeitsarbeit
Haus der Architekten
Goetheallee 37
01309 Dresden
Tel.: +49 351 31746-35
Fax.: +49 351 31746-30
maren.schober@aksachsen.org