13.04.2016

Festveranstaltung "25 Jahre Architektenkammer Sachsen" am 15. April

Ein Berufsstand blickt in die Zukunft

Die Architektenkammer Sachsen begeht am 15. April mit einer Festveranstaltung ihr 25-jähriges Jubiläum und möchte auf der Basis des Erreichten den Blick in die Zukunft richten. Nach einer Begrüßung durch den Präsidenten der Architektenkammer Sachsen, Alf Furkert werden dazu Markus Ulbig, Sächsischer Staatsminister des Innern, Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, mit Grußworten beitragen. Als Gastredner spricht Prof. Dr. Martin Roth, ehemaliger Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und seit 2011 Leiter des Victoria and Albert Museum in London, zum Thema "Gebaute Demokratie und der lange Schatten der Frauenkirche".

Die künstlerische Umrahmung erfolgt durch Studierende im Bachelor-Studiengang Tanz der Palucca-Hochschule für Tanz Dresden und Schüler des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik Dresden Carl Maria von Weber. 

Eine begleitende Ausstellung von studentischen Arbeiten richtet ebenfalls den Focus auf die Zukunft von Architektur. 

Die Veranstaltung findet in der Fakultät Informatik der TU Dresden statt. 

Pressevertreter sind recht herzlich eingeladen! Die Veranstaltung beginnt 15:00 Uhr. Das Programm finden Sie unter: www.aksachsen.org/aktuell

Mit freundlichen Grüßen
Marén Schober

Architektenkammer Sachsen
Marén Schober M. A. 
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Haus der Architekten
Goetheallee 37 
01309 Dresden
Tel.: +49 351 31746-35
Fax.: +49 351 31746-30
maren.schober@aksachsen.org
www.aksachsen.org