10.11.2016

Schulbaukonferenz Sachsen 2016 am 9. + 10. Dezember in Dresden

Begleitende Schul-KON-Ausstellung bereits ab 18. November im Haus der Architekten

Die Architektenkammer Sachsen veranstaltet am 9. + 10. Dezember im Haus der Architekten, Goetheallee 37 in Dresden erstmalig die Schulbaukonferenz Sachsen 2016. Diese soll Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Bildung und der Baubranche an einen Tisch bringen. All jene, die in irgendeiner Form an Schulbauprojekten beteiligt sind, laden wir hiermit recht herzlich ein. Sie sollen die Möglichkeit bekommen, sich auszutauschen und miteinander in Kontakt zu treten. Die Schulbaukonferenz Sachsen 2016 möchte als interdisziplinäre Informationsplattform einen Beitrag dazu leisten, ein transdisziplinäres Verständnis der diversen Akteure im Schulbau untereinander und für die komplexen Aspekte und Perspektiven im Prozess zu fördern. 

Am ersten Konferenztag stehen universelle Fragen zu Schule und Schulbau auf dem Programm: historische Entwicklungen und Bezüge, das Wesen von Schulbau-Architektur, die Verbindung von Schule, Schulbau und Stadtplanung sowie Analysen zum inhaltlichen und räumlichen Verständnis. Das Programm des zweiten Konferenztages fokussiert mit Vorträgen auf Schulbau-Perspektiven aus Sicht von Auftraggebern, Bauherren, Nutzern und ausführenden Architekten. In einem praxisbezogenen Publikumsdialog können die Teilnehmer am Nachmittag spezifische Themen vertiefen. 

Begleitend zur Konferenz entsteht die Schul-KON-Ausstellung mit individuellen Ideen und Eindrücken rund um das Thema Schul- und Bildungsbau. Diese wird bereits am 18. November, 17:30 Uhr im Haus der Architekten eröffnet. Die Ausstellung ist hier bis 5. Januar und in 2017 auch in den Kammerbüros Chemnitz und Leipzig zu sehen.

Das Programm finden Sie im Anhang.
Schulbaukonferenz Sachsen 2016
Freitag, 09.12.2016 und Samstag, 10.12.2016, jeweils , 9:00–16:30 Uhr
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden
Informationen und Anmeldung:
 
www.aksachsen.org/akademie oder akademie@aksachsen.org

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Annett Markewitz und Marén Schober


Architektenkammer Sachsen 
Fort- und Weiterbildung
Wettbewerb und Vergabe

Dipl.-Ing. (FH) MBA Architektin
Annett Markewitz
Haus der Architekten
Goetheallee 37 | 01309 Dresden
Tel.: +49 351 31746-28| Fax: -30
annett.markewitz@aksachsen.org

Architektenkammer Sachsen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 
Marén Schober M. A

Haus der Architekten
Goetheallee 37 | 01309 Dresden
Tel.: +49 351 31746-35| Fax: -30
maren.schober@aksachsen.org