18.06.2014

6. Fenstertagung 2014 – ACHTUNG! Neuer Veranstaltungsort TU Chemnitz

Moderne Fenster im Altbau – Drama oder Segen

Mittwoch, 18.06.2014, 14:00–17:30 Uhr




ABLAUF:

14:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung
Dipl.-Ing. Rainer Enke, Freier Architekt, Vorsitzender Kammergruppe Chemnitz AKS
14:10 Uhr Die Landespolitik zur Förderung der energetischen Altbausanierung
Dr. Jens Albrecht, Referatsleiter, Sächsisches Staatsministerium des Innern, Dresden
14:45 Uhr Das Fenster im Fokus der Denkmalpflege
Der Architekt im Spannungsfeld zwischen Wärmeschutz und Denkmalschutz,
Erfahrungen bei der Fenstersanierung am Beispiel der "Streichhanvilla"
Dipl.-Ing. Hartmut Strube, Strube Architekturbüro Weimar
15:25 Uhr Kaffeepause
15:45 Uhr Das Fenster als multifunktionales Systembauteil
Positive und negative Eigenschaften moderner Fensterkonstruktionen,
notwendige Begleitmaßnahmen bei der Gebäudesanierung.
Dipl.-Ing. Uwe Gronau, Bauphysiker, BBS Ingenieurbüro Weimar
16:40 Uhr Moderne Fenster für die Bausanierung
Fenstersysteme, Gestaltungsmöglichkeiten, Bauanschlüsse, Wirtschaftlichkeit
Carsten Taig, Geschäftsführer Wertbau GmbH & Co. KG
17:10 Uhr Diskussion und Anfragen an die Referenten
17:30 Uhr Ende der Fenstertagung



Begrüßung:
Dipl.-Ing. R. Enke, Freier Architekt, Vorsitzender Kammergruppe Chemnitz AKS

Referenten:
Dr. J. Albrecht, Referatsleiter, Sächsisches Staatsministerium des Innern, Dresden, Dipl.-Ing. U. Gronau, Weimar, Dipl.-Ing. H. Strube, Strube Architekturbüro, Weimar, Dipl.-Ing. C. Taig, Geschäftsführer WERTBAU GmbH & Co. KG, Langenwetzendorf

Ort:
TU Chemnitz, Zentrales Hörsaal- und Seminargebäude, Reichenhainer Straße 90, Raum N 111, 09126 Chemnitz

Gebühr:
kostenfrei


zur Anmeldung