08.11.2014

8. Energieberatertreff 2014

Samstag, 08.11.2014, 9:00–16:30 Uhr



Auf dem diesjährigen Energieberatertag werden wieder wichtige Themen zur Weiterbildung angesprochen. In bewährter Weise wird am Vormittag das Schwergewicht auf Informationen zur Energieberatertätigkeit und auf übergeordnete und weiterführende Themen gelegt. Am Nachmittag werden in einem Workshop Erfahrungsaustausch und Information über Probleme und Lösungen bei der Sanierung und Planung von energieeffizienten Gebäuden im Mittelpunkt stehen.


ABLAUF:

09:00 Uhr Eröffnung mit aktuellen Auszügen aus dem dena-Gebäudereport 2012
Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste der dena über die saena als Netzwerkpartner
Dipl.-Ing. F. Frankenstein-Krug, saena, Dresden
Prof. (em.) Dr.-Ing. Jürgen Roloff, TU Dresden, Institut für Bauklimatik
09:45 Uhr Neubau des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung
Prof. Dr.-Ing. J. Grunweald, TU Dresden, Institut für Bauklimatik
10:30 Uhr Pause
11:00 Uhr Energiekonzept für den Wissenschaftspark Telegraphenberg in Potsdam
Prof. Dr.-Ing. C. Felsmann, TU Dresden, Institut für Energietechnik
11:45 Uhr Bauphysikalische Probleme und Lösungen bei der Sanierung von denkmalgeschützter oder erhaltenswerter Bausubstanz
Dr.-Ing. G.A. Scheffler, Ingenieurbüro Dr. Scheffler & Partner GmbH, Dresden
12:30 Uhr Mittagspause
13:00 Uhr Konrad-Wachsmann-Haus
Energetische Sanierung eines denkmalgeschützten Holzhauses
Dipl.-Ing. R. Klinkenbusch, Freier Architekt, Klinkenbusch + Kunze Architektur und Gestaltung, Dresden
13:45 Uhr Gründerzeithaus in Chemnitz
Energetische Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes durch Nutzung von Solarenergie
Dipl.-Ing. E. Hedrich, Freie Architektin, Architekturbüro Hedrich, Chemnitz
14:30 Uhr Pause
15:00 Uhr Hans-Erlwein-Gymnasium, Einfamilienhaus Schevenstraße
Energetische Sanierung des HEG und eines Einfamilienhauses
Prof. Dr. M. Höhne, Freier Architekt, Höhne Fitschen Architekten, Dresden
15:45 Uhr von Ardenne Anlagentechnik – Neubau Bürogebäude mit Schulungszentrum in Dresden-Weißig
zertifiziert nach DGNB und LEED
Dipl.-Ing. S. Weidelt, Dipl.-Ing. M. Fink, DGNB-Auditor, Dipl.-Ing. B. Griemberg, Architekt, IPROconsult, Büro M. Böhme, Dresden, MArch. Dipl.-Ing. N. Merkla, Freie Architektin Dresden



Referenten:
Dipl.-Ing. F. Frankenstein-Krug, Architektin, saena, Dresden, Prof. Dr.-Ing. C. Felsmann, TUD, Institut für Energietechnik, Prof. Dr.-Ing. J. Grunewald, Prof. (em.) Dr.-Ing. Jürgen Roloff, beide TUD, Institut für Bauklimatik, Dr.-Ing. G.A. Scheffler, Ingenieurbüro Dr. Scheffler & Partner GmbH, Dresden, Dipl.-Ing. E. Hedrich, Freie Architektin, Architekturbüro Hedrich, Chemnitz, Prof. Dipl.-Ing. M. Höhne, Freier Architekt, Höhne Fitschen Architekten, Dresden, Dipl.-Ing. R. Klinkenbusch, Freier Architekt, Klinkenbusch + Kunze, Dipl.-Ing. S. Weidelt, Dipl.-Ing. M. Fink, DGNB-Auditor, Dipl.-Ing. B. Griemberg, Architekt, IPROconsult, Büro M. Böhme, MArch. Dipl.-Ing. (FH) N. Merkla, Freie Architektin, LEED Auditorin, Dresden

Leitung:
Prof. (em.) Dr.-Ing. Jürgen Roloff, TU Dresden, Institut für Bauklimatik

Ort:
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden

Gebühr:
€ 72,- für Mitglieder AKS, ingks und deren Mitarbeiter, Mitarbeiter öffentlichen Dienst
€ 36,- für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 108,- für Gäste



zur Anmeldung