05.10.2015

Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung

Montag, 05.10.2015, 13:00–17:00 Uhr



Nach der Änderung des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes und der Novellierung des Sächsischen Architektengesetzes wird den sächsischen Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplanern als neue Gesellschaftsform die Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB) zur Verfügung stehen. Nach dem Willen des Gesetzgebers handelt es sich um die für die Zwecke von Freiberuflern maßgeschneiderte Gesellschaftsform, die gesellschaftsrechtliche, haftungsrechtliche und steuerrechtliche Vorteile kombinieren soll. Das Seminar stellt die Gesellschaftsform der Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung vor und behandelt die Fragen, wie man sie gründet oder bestehende Unternehmen (zum Beispiel GbR, GmbH oder Partnerschaftsgesellschaft ohne beschränkte Berufshaftung) entsprechend umwandelt. Behandelt wird auch die wichtige Frage, welche Änderungen sich im Bereich der Berufshaftpflichtversicherung ergeben.
Zudem wird auf die Eintragungsvoraussetzungen in das Gesellschaftsverzeichnis der Architektenkammer Sachsen eingegangen. Denn auch die PartGmbB bedarf der Eintragung in das Gesellschaftsverzeichnis, wenn sie die geschützte Berufsbezeichnung ("Architekt", "Innenarchitekt", "Landschaftsarchitekt", "Stadtplaner" oder ähnliche Bezeichnungen) in ihrem Namen führen möchte.




Referenten:
RA R. Fahrenbruch, Justiziar AKS, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Rechtsanwälte Heimann Hallermann Dresden, Ass. jur. U. Langen, Prokurist und Justiziar der AIA AG Düsseldorf, Geschäftsführer der Dienstleistungsgesellschaft für Architekten und Ingenieure mbH, RA V. Schmidt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kiermeier Haselier Grosse, Vorsitzender Eintragungsausschuss AKS, Notar Dr. O. van de Loo, Heckschen & van de Loo – Notare, Dresden

Ort:
Kammerbüro Chemnitz, An der Markthalle 4, 09111 Chemnitz

Gebühr:
€ 65,- für Mitglieder AKS, IKS und deren Mitarbeiter, Mitarbeiter öffentlichen Dienst
€ 40,- für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 100,- für Gäste



zur Anmeldung