10.11.2015

Sanierung historischer Bausubstanz mit nachgestellten Putzmörteln

In diesen Vortrag erfahren Sie, wie auf der Basis denkmalpflegerischer Anforderungen spezielle Produkte mit jeweils angepassten Korn- und Bindemittel-Zusammensetzungen konzipiert werden. Weiterhin erhalten Sie wichtige Hinweise zum fachgerechten Einsatz von Sanierprodukten unter Berücksichtigung des Gebäudealters und -zustandes.

 

Die Veranstaltung ist anerkannt und kostenfrei. Sie findet statt im Kammerbüro Chemnitz:

An der Markthalle 4

09111 Chemnitz

10.11.2015, 18:00 - 19:30 Uhr.

Email-Kontakt: objektmanagement@baumit.de

Weitere Informationen