04.03.2016

Lüftung in Wohnungs- und in öffentlichen Bauten–AUSGEBUCHT!

Freitag, 04.03.2016, 9:00–16:30 Uhr



Durch die neue Energieeinsparverordnung 2016 und die DIN 1946 gibt es Handlungsbedarf für alle Architekten und Ingenieure. Im heutigen Seminar werden die Grundlagen für die Lüftung im Wohnungsbau und auch bei öffentlichen Bauten erläutert und detaillierte Praxisbeispiele vorgestellt. Sie erhalten an diesem Tag wesentliche Informationen, um in Zukunft Lüftungen gemeinsam mit dem Fachingenieur zu planen und zu entwickeln.

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit vier Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), vier Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), vier Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.



ABLAUF:

09:00 Uhr Begrüßung
Dipl.-Ing. O. Reiter, Freier Architekt BDA, Leiter AK Energiesparendes und ökologisches Bauen
09:10 Uhr Lüftungsanlagen im Wohnungsbau – Antworten zur Notwendigkeit, Wirtschaftlichkeit, Planung, Energieeffizienz und Hygiene
– Muss in einem neuen Haus gemäß DIN 1946-6 eine Lüftungsanlage eingebaut werden?
– zentrale und dezentrale Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung
– Einsparung von Heizenergie durch Wärmerückgewinnung
– Aufwand und Nutzen (COP-Faktor) einer Wärmerückgewinnung
– Vor- und Nachteile einer Abluftanlage
10:40 Uhr Pause
11:00 Uhr – Wo müssen in einer Lüftungsanlage welche Filter eingesetzt werden?
– die kostengünstigste Frostschutzmethode
– Kompaktgeräte zur Beheizung eines Passivhauses aus energetischer und finanzieller Sicht
– Hygiene in Lüftungsanlagen
Dipl.-Ing. E. Paul, Mülsen
12:30 Uhr Pause
13:00 Uhr Komfortlüftung im Passivhaus
Dipl.-Ing. O. Reiter, Freier Architekt BDA, Leiter AK Energiesparendes und ökologisches Bauen
13:45 Uhr Lüftung in der Passivhaus-Feuerwache GWNO Leipzig
Dipl.-Ing. (FH) G. Kannegießer, Knoche Architekten BDA, Leipzig
14:30 Uhr Pause
15:00 Uhr Sachsenring Oberschule Hohenstein-Ernstthal
Dipl.-Ing. R. Hengst, Architekturbüro Raum und Bau, Dresden
15:45 Uhr Lüftung kontra Brandschutz
Dipl.-Ing. B. Borchert, Statik- und Brandschutzbüro GmbH, Dresden



Referenten:
Dipl.-Ing. B. Borchert, Statik- und Brandschutzbüro GmbH, Dresden, Dipl.-Ing. R. Hengst, Architekturbüro Raum und Bau, Dresden, Dipl.-Ing. (FH) G. Kannegießer, Knoche Architekten BDA, Leipzig, Dipl.-Ing. E. Paul, Mülsen, Dipl.-Ing. O. Reiter, Freier Architekt BDA, Leiter AK Energiesparendes und ökologisches Bauen

Moderation:
Dipl.-Ing. O. Reiter, Freier Architekt BDA, Leiter AK Energiesparendes und ökologisches Bauen AKS, Dresden

Ort:
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden

Gebühr:
€ 95,- für Mitglieder AKS, IKS und deren Mitarbeiter, Mitarbeiter öffentlichen Dienst
€ 60,- für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 130,- für Gäste



zur Anmeldung