07.03.2016

Vertragsgestaltung aus honorar- und haftungsrechtlicher Sicht

Montag, 07.03.2016, 13:00–17:00 Uhr



Mit der HOAI 2013 ist das Thema Vertragsgestaltung mehr denn je in den Fokus geraten. Wer sich auskennt, kann schon beim Vertragsabschluss vorausschauende Regelungen treffen, die spätere Dissonanzen von vornherein ausschließen und zusätzlich zu höheren Vergütungen führen.

Mindestens genauso wichtig ist eine interessengerechte Vertragsgestaltung auch beim Umgang mit den Sie bedrohenden Haftungsrisiken. Nur wer weiß, was möglich ist und was nicht, kann verhandeln und sich vor unliebsamen Überraschungen schützen, wenn’s doch mal schief geht.




Referenten:
RA R. Fahrenbruch, Justiziar AKS, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Rechtsanwälte Heimann Hallermann Dresden, Ass. jur. U. Langen, Prokurist und Justiziar der AIA AG Düsseldorf, Geschäftsführer Dienstleistungsgesellschaft für Architekten und Ingenieure mbH

Ort:
An der Markthalle 4, 09111 Chemnitz

Gebühr:
€ 65,- für Mitglieder AKS, IKS und deren Mitarbeiter, Mitarbeiter öffentlichen Dienst
€ 40,- für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 100,- für Gäste



zur Anmeldung