15.06.2016

8. Fenstertagung 2016

Die optimale Planung und Auswahl der Fenster – aber wie?

Mittwoch, 15.06.2016, 12:30–16.30 Uhr




ABLAUF:

12:30 Uhr Begrüßung und Eröffnung
Dipl.-Ing. Steffen Gebhardt, Freier Architekt/Freier Innenarchitekt, Vorstand AKS, Dresden
12:35 Uhr Die (bewusste) Verunsicherung der Gebäudeplaner und Bauherren
Vom "alles könnenden Fenster" – Träume und Realität
Dr. Lutz Krause, Architekt, Architekturbüro Dr. Lutz Krause + Alexander Pfohl, Weimar
12:50 Uhr Die Dynamik der Fensterentwicklung
– Ist die Verbesserung der Wärmedämmung tatsächlich alles?
Kosten, Probleme und Risiken "hocheffizienter" Verglasungen und Rahmensysteme
– Ist der U-Wert tatsächlich das wesentliche Qualitätskriterium?
Carsten Taig, Geschäftsführer WERTBAU GmbH, Langenwetzendorf
13:45 Uhr Die tatsächliche Bedeutung der Fensterkennwerte bei Neubau und Modernisierung, Teil 1
Heizkosten, Temperaturverhalten, Luftqualität, Schallschutz, natürliche Belichtung – funktionale Auswirkungen der technischen Parameter am praktischen Beispiel erläutert
Dipl.-Ing. Uwe Gronau, Bauphysiker, BBS Ingenieurbüro Weimar
14:30 Uhr Kaffeepause
14:50 Uhr Die tatsächliche Bedeutung der Fensterkennwerte bei Neubau und Modernisierung, Teil 2
Dipl.-Ing. Uwe Gronau, Bauphysiker, BBS Ingenieurbüro Weimar
15:30 Uhr Das Fenster als sicherheitstechnische Schwachstelle
Einbruch- und Absturzsicherheit: Anforderungen, technische Lösungen, Kosten
Jörg Godzieba, VBH Holding AG Produktmanagement Montage
15:55 Uhr Klebeverglasung als zukünftige Standardlösung?
Ist das klebeverglaste Fenster das bessere Fenster?
Stabilitätsprobleme "hocheffizienter" Rahmensysteme – Verglasungen als aussteifende Konstruktionen, technische Anforderungen, Entwicklungsstand
Michael Merkle, KÖMMERLING Chemische Fabrik GmbH, Application Technology
16:20 Uhr Diskussion und Anfragen an die Referenten
16:30 Uhr Ende



Begrüßung:
Dipl.-Ing. St. Gebhardt, Freier Architekt/Freier Innenarchitekt, Vorstand AKS, Dresden

Referenten:
J. Godzieba, VBH Holding AG Produktmanagement Montage, Dipl.-Ing. U. Gronau, Bauphysiker, BBS Ingenieurbüro Weimar, Dr.-Ing. L. Krause, Architekt, Architekturbüro Dr. Krause und Pfohl, Weimar, M. Merkle, KÖMMERLING Chemische Fabrik GmbH – Application-Technology, Dipl.-Ing. C. Taig, Geschäftsführer WERTBAU GmbH, Langenwetzendorf

Ort:
ZAW, Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig GmbH, Gesellschaft der IHK zu Leipzig, Bereich Weiterbildung, Bogislawstr. 20, 04315 Leipzig

Gebühr:
kostenfrei


zur Anmeldung