20.01.2017

AUSGEBUCHT – Persönlichkeit statt PowerPoint

Erfolgreich Präsentieren und Vortragen

Freitag, 20.01.2017, 9:00–16:30 Uhr



Ein Architekturprojekt - und sich selbst - bei einer Präsentation gut zu "verkaufen" kann der entscheidende Schritt zum Auftrag sein.
Architektinnen und Architekten sind im Gespräch mit Bauherren, in Planungsrunden, Bürgerversammlungen und natürlich in der 2. Stufe von VOF-Verfahren darauf angewiesen, ihre Gesprächspartner zu überzeugen. Dabei wird der Qualität des Auftritts als solche oft zu geringe Beachtung geschenkt: Eine Präsentation soll nicht nur gut informieren, sondern auch den Funken überspringen lassen und beim Gegenüber Vertrauen und Sympathie wecken. Umfangreiche PowerPoint-Präsentationen behindern einen starken Auftritt allerdings oft mehr, als ihn zu unterstützen. Wie aber präsentieren wir unser Büro rund und kompetent und unsere Projekte so, dass sie beim Gegenüber Begeisterung wecken? Das Seminar geht anhand von Beispielen und Übungen auf Qualitätskriterien von Präsentationen ebenso ein wie auf typische Fehler und die Fallstricke moderner Medienpräsentationen.

THEMEN:

– Adressaten und Anlässe von Präsentationen
– Präsentationen vorbereiten und strukturieren
– Rhetorische Basics
– Das eigene Auftreten optimieren: Haltung, Stimme, Blickbeziehung
– Starker Auftritt statt Power-Point-Salat – Präsentationen mit Nachhall
– Zeitmanagement und Prioritäten in Präsentationen
– Medien der Außendarstellung gestalten
– Projekte optimal für Architekturmedien aufbereiten

max. 15 Teilnehmer

Die Interessenten werden gebeten, Präsentationen eigener Projekte oder Ihres Büros (PDF, PowerPoint, Pläne) zum Seminar mitzubringen!




Referenten:
Dipl.-Ing. Frank Peter Jäger, Archikontext, Buchautor und Journalist, PR-Berater, Berlin, www.archikontext.de

Ort:
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden

Gebühr:
€ 95,- für Mitglieder AKS, IKS und anderer LK sowie deren Mitarbeiter, Mitarbeiter öffentlichen Dienst
€ 60,- für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 130,- für Gäste