23.10.2017

Effektives Arbeiten – Prozessoptimierung im Planungsbüro

Montag, 23.10.2017, 9:00–16:30 Uhr



Die Praxis zeigt, dass die Leistungsfähigkeit eines Architekturbüros unmittelbar durch das Verhalten in der Unternehmensführung beeinflussbar ist. Durch die Beherrschung der einzelnen Prozesse in einer abgestimmten Organisationsstruktur wird der Verlauf aktiv gesteuert.

Durch z.B. die Steigerung der Leistungsmotivation, Förderung der Eigenverantwortung der Mitarbeiter, Verbesserung der Leistungsqualität, Beschleunigung der Informations- und Entscheidungswege oder auch Erweiterung der Mitarbeiterkompetenzen kann systematisch der Erfolg gesteuert werden – operativ und strategisch. Dies fängt bei der Organisationsstruktur an und hört bei dem Arbeitsverhalten jedes einzelnen Mitarbeiters auf. So sichert eine hohe Arbeitsproduktivität jedem Architekturbüro, wettbewerbsfähig bleiben zu können.

"wirtschaftlich erfolgreich und Architekt"

Das Seminar richtet sich an Büroinhaber und Büroleiter, die Arbeitsabläufe reibungslos zu gestalten, das Arbeitsverhalten individuell zu fördern, die Arbeitsqualität nachhaltig zu verbessern und dabei ökonomisch zu denken.

INHALTE:

– Aufbau und Ablauforganisationsstrukturen
– Personaleinsatzplanung
– 1x1 der Mitarbeiterführung
– effektive Teamarbeit
– wirtschaftliche Unternehmensführung
– Qualitätssicherung
– Selbstmanagement
– Büro-Stressfaktoren












Referenten:
Dipl.-Ing. (FH) K. Haeder, Freier Architekt, Managementberatung für Architekten und Ingenieure, archima consulting, Hannover

Ort:
Kammerbüro Leipzig, Dorotheenplatz 3, 04109 Leipzig

Gebühr:
€ 95,- für Mitglieder AKS, IKS und anderer LK sowie deren Mitarbeiter, Mitarbeiter öffentlichen Dienst
€ 60,- für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 130,- für Gäste



zur Anmeldung