06.02.2017

Chancen für junge Büros – zwischen Existenzgründung und Expansion

Ein Seminar für Berufseinsteiger und junge Büros

Montag, 06.02.2017, 9:00–16:30 Uhr



Schon kurz nach dem Beginn einer Selbstständigkeit kommen auf den Existenzgründer in den ersten Jahren weitere schwierige Aufgaben zu: kontinuierlich zu einer gesunden Größe zu wachsen, ohne dabei auf Grund zu laufen. Dies bedeutet das Architektur-Management mit Leben und Inhalten zu füllen. Nur durch ein gezieltes und aktives Handeln kann eine wirtschaftliche Existenz gesichert werden und eine Expansion erfolgen.

Das Seminar richtet sich an junge Architekten, die Ihre Selbstständigkeit kontrolliert ausbauen wollen. Das Ziel der Veranstaltung ist es, die Seminarteilnehmer zu sensibilisieren, eigenständig die jeweilige Situation bewerten und zielgerichtete Maßnahmen treffen zu können. So bestimmen die Begriffe „Sichern“ und „Wachsen“ die wesentlichen Inhalte dieser Veranstaltung.

Das Seminar wird gestaltet in der Kombination aus einer direkten Informationsvermittlung und eines moderiert offenen Bereiches mit Fallbeispielen und kleinen Übungen. Daher sind die Teilnehmer aufgefordert, aktiv das Seminar mitzugestalten, indem Sie Fragen oder kurze Erfahrungsberichte zu diesem Thema direkt einbringen können.


THEMEN:

– Abgleichung Büro- und Leistungsprofilierung
– Faktoren Büroexpansion
– Büronachfolge als Chance
– Grundlagen Marketingarbeit
– Aufbau und Pflege eines Kundenkontakts
– Einfache Controllinginstrumente
– Stundensatzkalkulation
– Gründungs-Check




Referenten:
Dipl.-Ing. (FH) K. Haeder, Freier Architekt, Managementberatung für Architekten und Ingenieure, archima consulting, Neukyhna

Ort:
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden

Gebühr:
€ 95,- für Mitglieder AKS, IKS und anderer LK sowie deren Mitarbeiter, Mitarbeiter öffentlichen Dienst
€ 60,- für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 130,- für Gäste



zur Anmeldung