08.03.2017

AUSGEBUCHT: Architekten und Auftraggeber im Dialog – Verhandlungs- und HOAI-Kultur

Auftaktveranstaltung

Mittwoch, 08.03.2017, 13:00–18:00 Uhr



Unter dem Thema „Verhandlungs- und HOAI-Kultur“ in Sachsen steht die Auftaktveranstaltung zu einer Fachtagungsreihe, in der der gängigen Praxis im Mit- oder auch Gegeneinander nachspürt werden soll.
Welche Rolle spielt der Dialog in der erfolgreichen Formulierung und Lösung einer Planungsaufgabe?
Was steckt hinter den unterschiedlichen Wahrnehmungen von Zielerreichung? Wie kann negativer Stress
beim Planen und Bauen minimiert werden? Kann gute Kommunikation sogar positiven Einfluss auf die Einhaltung von Budgetrahmen nehmen? …
Neben einem Vortragsteil über die Entstehung häufiger Konfliktsituationen – sowie deren professioneller Vermeidung bzw. Lösung - wird den Teilnehmern die Möglichkeit geboten, über eigene Erfahrung die persönlichen kommunikativen Kompetenzen weiter zu entwickeln.
Zielgruppen der Veranstaltung sind alle am Planen und Bauen Beteiligten - neben den Inhabern und Mitarbeitern von Architekturbüros insbesondere auch Mitarbeiter der öffentlichen und privaten Verwaltungen.



ABLAUF:

13:00 Uhr Begrüßung
Ruairi O’Brien, Freier Architekt, Vorstand AKS, Lichtplaner FILD, Dresden
Jana Frommhold, Geschäftsführerin Architektenkammer Sachsen
13:10 Uhr Kurzeinführung in die Veranstaltung
Martina Kasparetz-Kuhlmann, Thomas Strauch-Stoll
13:20 Uhr „Typische Konflikte“ – aus der Praxis eines Honorargutachters
Martin Meiler, Freier Architekt, Plauen, Vorstand AKS, ö.b.u.v. Sachverständiger für Honorare für Architektenleistungen, AHO e.V, Fachkommission Objektplanung Gebäude
13:50 Uhr Dialog in Unternehmen und Organisationen – Erfahrungen, Potenziale und Chancen
Dr. Heidemarie Wünsche-Piétzka, Institut Transnational Chemnitz
14:20 Uhr Fragen und Erfahrungsaustausch
14:30 Uhr Themenvorstellung für den Dialog (Kurze Erläuterung zu dem partizipativen Prozess in 2016)
Martina Kasparetz-Kuhlmann, Thomas Strauch-Stoll
1. Bauherr und Architekt auf Augenhöhe
2. Kommunikation als Basis erfolgreicher Projekte
3. Architekt - Treuhänder des Bauherren
4. Offene Kommunikation als Grundlage erfolgreicher Budgetplanung
14:45 Uhr Pause = Fortsetzung Erfahrungsaustausch und Auswahl von 2 Themen für die Dialog-Runden
15:15 Uhr Austausch im Dialog – professionell facilitated – in zwei parallelen Dialog-Runden
Dialog-BegleiterInnen:
Martina Kasparetz-Kuhlmann, Dr. Heidemarie Wünsche-Piétzka, N.N.
16:15 Uhr Kurze Pause, anschließend Reflexion in den einzelnen Dialog-Gruppen
16:45 Uhr „Was nehme ich aus der Fachtagung mit?“
Zusammenkommen in der Runde aller Teilnehmer – Tagesauswertung
17:20 Uhr Kurze Zusammenfassung und Ausblick
Martina Kasparetz-Kuhlmann, Thomas Strauch-Stoll
17:30 Uhr Kaffee und Gespräche
18:00 Uhr Ende



Begrüßung:
Dipl.-Arch. R. O’Brien, Freier Architekt, Vorstand AKS, Lichtplaner FILD, Dresden; J. Frommhold, Geschäftsführerin AKS

Moderation:
Dipl.-Ing. M. Kasparetz-Kuhlmann, Freie Garten- und Landschaftsarchitektin, Leiterin Arbeitskreis Honorar- und Vertragswesen AKS; Dipl.-Ing. Th. Strauch-Stoll, Freier Architekt/Freier Stadtplaner, Dresden

Ort:
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden

Gebühr:
kostenfrei