07.02.2017

ABGESAGT: Privates Baurecht

Recht für Architekten

Dienstag, 07.02.2017, 9:00–16:30 Uhr



Gegenstand des Seminars ist die Einführung in die rechtlichen Grundlagen der Architektentätigkeit hinsichtlich ihrer privatrechtlichen Voraussetzungen. Das Seminar wird existentielles Grundlagenwissen vermitteln und soll den vertraglichen Ablauf der Herstellung von Planungs- und Bauleistungen unter Berücksichtigung der dabei entstehenden Rechtsbeziehungen und der ggf. auftretenden Mängel skizzieren.
Das Seminar behandelt o.g. Problemkreise praxisnah und anhand konkreter Beispiele sowie aktueller Rechtsprechung. Erweiternd wird ein erster Ausblick auf die zu diesem Zeitpunkt bekannten durch die Bundesregierung geplanten Änderungen des Bauvertrags-, Architekten- und Verbraucherschutzrechtes gegeben, die noch 2017 in Kraft gesetzt werden sollen.
Selbstverständlich steht der Referent für seminarbezogene Fragen der Teilnehmer zur Verfügung.

THEMEN:
(Auszug aus dem Seminarprogramm)
– Der Vertrag nach dem deutschen Zivilrecht – BGB
Zustandekommen des Vertrages, Dispositionsmaxime, Änderung, Auslegung von Verträgen, Nichtigkeit
von Verträgen
– Rechtsberatung vor und nach Vertragsschluss
Rechtsberatung als Rechtspflicht für Architekten und Ingenieure
– Der Planungsvertrag unter Beachtung der AGB-Standards
Der Planungsvertrag als Werkvertrag, ggf. als Dienstvertrag
– Der Bauvertrag unter Beachtung der AGB-Standards
Der Bauvertrag als Werkvertrag nach BGB und/oder VOB
– Mangelbegriff: Planungsmangel und Baumangel
– Abnahme und Mangelfolgen
Rechtliche Grundlagen von Abnahmen, Arten von Abnahmen, Abnahmeformen,
Ansprüche vor und nach der Abnahme, Haftungsfragen
– Verzug: Schuldner- und Gläubigerverzug
– Verjährung: Verjährungsfristen nach BGB und VOB, Rechtsfolgen

Ergänzend: Hinweise zur geplanten BGB-Novelle mit Bauvertrags-, Architekten- und Verbraucherschutzrecht.

Die umfangreiche vollständige Gliederung ist dem Skript zu entnehmen.
Ergänzungen und Aktualisierungen bleiben dem Referenten vorbehalten.

Mitzubringen sind unbedingt jeweils aktuelle Fassungen des BGB, der VOB/B, ggf. HOAI.

Zielgruppen: Architekten, Ingenieure, Sachverständige, Studenten.




Referenten:
Dr.-Ing. D. Krüger, MScBL, Freier Architekt, Wildberg bei Dresden

Ort:
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden

Gebühr:
€ 95,- für Mitglieder AKS, IKS und anderer LK sowie deren Mitarbeiter, Mitarbeiter öffentlichen Dienst
€ 60,- für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 130,- für Gäste