21.11.2017

Besser mit Architekten – Energieeffiziente Gebäude, KfW-Förderprogramme für Architekten und Planer

Eine Kooperation von KfW | Bundesarchitektenkammer | Architektenkammer Sachsen

Dienstag, 21.11.2017, 12:30–18:00 Uhr



Die ebenso wichtigen wie ambitionierten Ziele zum Schutz des Klimas sind im Bausektor nicht ohne umfangreiche Sanierungsmaßnahmen im Gebäudebestand zu erreichen. Aber auch bei Neubauten müssen die aktuellen gesetzlichen Mindestanforderungen deutlich übertroffen werden. Dazu braucht es das Know-how erfahrener Architekten und Stadtplaner. Und eine gezielte Förderung. Einer der zentralen Fördergeldgeber ist die KfW mit ihren vielfältigen Programmen.

Welche Förderprogramme aktuell angeboten werden, wie diese durch Bauherren genutzt werden können, was dies möglicherweise für die Planung von Neubauten und Sanierungen bedeutet, wollen die Bundesarchitektenkammer, die KfW-Bankengruppe sowie die Architektenkammer Sachsen in einer Informationsveranstaltung erläutern.

Im ersten Teil der Veranstaltung informiert die KfW u.a. über:
− Förderung für Wohnimmobilien
Energieeffizient Bauen, Energieeffizient Sanieren, Altersgerecht Umbauen
− Förderung für gewerblichen Umwelt- und Klimaschutz
KfW-Energieeffizienzprogramm
− Förderung für kommunale und soziale Infrastruktur
Investitionskredit Kommunale und Soziale Unternehmen, Energetische Stadtsanierung

Anschließend wollen wir in einen offenen Erfahrungsaustausch eintreten. Anhand gebauter Beispiele, die mit KfW-Fördermitteln realisiert wurden, präsentieren Architekten innovative Ansätze für energieeffizientes und energiesparendes Bauen im Neubau wie im Bestand und zeigen dabei, wie Baukultur und die praxisgerechte
Fördermittelvergabe zu guten Ergebnissen führen können.

Im letzten Teil der Veranstaltung bietet sich allen Teilnehmern die Möglichkeit, das Thema mit den Vertretern der KfW sowie den vortragenden Architekten zu diskutieren.



ABLAUF:

12:30 Uhr Empfang der Teilnehmer
13:00 Uhr Grußwort der Architektenkammer Sachsen
Alf Furkert, Präsident der Architektenkammer Sachsen
13:10 Uhr Grußwort der KfW Bankengruppe
Dr. Burkhard Touché, Abteilungsdirektor KfW
13:20 Uhr Impulsreferat: Aktuelle Förderprogramme der KfW
Eckard von Schwerin, Referent KfW
14:50 Uhr Kaffeepause
15:10 Uhr Förderpraxis im Freistaat Sachsen
Volker Kylau, Referatsleiter, Sächsisches Staatsministerium der Finanzen, Referat Bau- und Liegenschaftspolitik, Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Grundstock, Vermögensrechnung
15:40 Uhr Best-Practice in Sachsen
Projekt 1 | Neubau Wohnhaus Hospitalstraße, Dresden
Dipl.-Ing. Eckhard Helfrich, Freier Architekt, dd1 architekten, Dresden
16:10 Uhr Projekt 2 | Theegarten-Pactec, Industrie- und Gewerbebau, Dresden
Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Henneke, Architekt, Dipl.-Ing. Knut Singer, Architekt, Vollack GmbH & Co. KG, Schkeuditz-Radefeld
16:40 Uhr Kurze Pause
16:45 Uhr Projekt 3 | Sanierung Kesselgasse 30, Freiberg
Dipl.-Ing. Uwe Gerschler, Freier Architekt, Architekturbüro Gerschler, Freiberg
17:15 Uhr Podiumsdiskussion zu den Förderprogrammen
– Volker Kylau, Referatsleiter, Sächsisches Staatsministerium der Finanzen
– Dipl.-Ing. Eckhard Helfrich, dd1 architekten
– Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Henneke, Vollack GmbH & Co. KG
– Dipl.-Ing. Knut Singer, Vollack GmbH & Co. KG
– Dipl.-Ing. Uwe Gerschler, Architekturbüro Gerschler
– Dr. Burkhard Touché, KfW
– Eckard von Schwerin, KfW
17:55 Uhr Schlusswort
Nils Hille, Deutsche Akademie für Public Relations GmbH, Düsseldorf
18:00 Uhr Ausklang bei Imbiss und Getränken



Moderation:
Nils Hille, Deutsche Akademie für Public Relations GmbH, Düsseldorf

Ort:
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden

Gebühr:
kostenfrei


zur Anmeldung