04.12.2017

Das neue Bauvertragsrecht 2018

Recht für Architekten

Was bedeutet das neue BGB-Bauvertragsrecht für Architekten?

Montag, 04.12.2017, 16:00–19:30 Uhr



Zum 01.01.2018 tritt das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung in Kraft und gilt (nur) für Verträge, die ab diesem Stichtag abgeschlossen werden.
Das Gesetz bringt die umfassendste Baurechtsreform seit dem Inkrafttreten des Bürgerlichen Gesetzbuches mit sich. Durch dieses Gesetz werden spezielle Regelungen für den Bauvertrag, den Verbraucherbauvertrag sowie den Architekten- und Ingenieurvertrag und den Kaufvertrag in das BGB eingefügt. Gleichzeitig treten für den Bauvertrag relevante Änderungen des allgemeinen Werkvertragsrechts in Kraft. Die Gesetzesänderungen haben maßgebliche Auswirkungen auf die Praxis der Architekten. Die Bedeutung der VOB/B für den Bauvertrag wird dabei neu zu bewerten sein.

Ziel der Veranstaltung ist es, einen vertieften Überblick über die neuen gesetzlichen Regelungen zum Bau-
und Architekten-/Ingenieurvertragsrecht zu geben, um sich frühzeitig mit der neuen Rechtslage für die
Praxis vertraut zu machen.


Fragen zu einem bestimmten Problem reichen Sie bitte mit Ihrer Anmeldung, spätestens jedoch
bis zum 27.11.2017, über die Akademie der Architektenkammer Sachsen ein.


Referent
Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Kau ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Dresden.
Der Schwerpunkt seiner praktischen Tätigkeit liegt seit mehr als 20 Jahren im privaten Baurecht sowie im Architekten- und Ingenieurrecht. In diesen Rechtsbereichen betreut der Referent Bauunternehmen, Planer sowie Auftraggeber. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Herr Dr. Kau seit vielen Jahren als Referent baurechtlicher Seminare und als Autor tätig.






Referenten:
RA Dr. W. Kau, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Dresden

Ort:
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden

Gebühr:
€ 65,- für Mitglieder AKS, IKS und anderer LK sowie deren MA, MA öffentlicher Dienst, Absolventen
€ 40,- für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 100,- für Gäste



zur Anmeldung