Ullrich Kremtz
Dr.-Ing., Freier Architekt

Kremtz Dr Ullrich 2017

geboren 1953 
Wohnort Dresden

Ausbildung

  • 1972 – 1976    Architekturstudium an der TU Dresden
  • 1976        Diplom in der Fachrichtung Architektur (Dipl.-Ing. TU)
  • 1986        Promotion, TU Dresden (Dr.-Ing.)

Berufliche Tätigkeiten

  • 1976 – 1979 Architekt im VEB BMK SÜD Leipzig, KB Ipro Dresden
  • 1979 – 1983 wiss. Assistent Lehrstuhl Industriebauwerke TU Dresden, Sektion Architektur
  • 1983 – 1990 Chefarchitekt im VEB BMK SÜD Leipzig, KB Ipro Dresden
  • 1990 – 1991 Leiter Planung und Architektur, daiplan GmbH Dresden
  • 1991 Gründung eigenes Architekturbüro Kremtz Architekten / Freier Architekt

Ehrenamt

  • seit 2005  Mitglied Vertreterversammlung der Architektenkammer Sachsen
  • seit 2005  Mitglied Ausschuss für Bau- und Berufsrecht der AKS
  • seit 2009  Vorsitzender des Ausschusses für Bau- und Berufsrecht der AKS
  • seit 2009  Mitglied BAK-Ausschuss Planen und Bauen

Mitgliedschaften

  • seit 1991  Architektenkammer Sachsen,  AL-Nr. 0459
  • seit 1993  Verband Deutscher Architekten VDA Freier Architekt,  MNr. 3.88 889
  • seit 2009  Council of Architecture, New Delhi, India,  Reg. No. CA/2009/46333

Sonstiges / Tätigkeitsschwerpunkte

  • Industrielle Produktionsstätten, Betriebs- und Werkstätten
  • Messehausbau, Neubau Wiederaufbau Sanierung
  • Innerstädtisches Bauen
  • Allgemeine Sanierung und Denkmalpflegeobjekte
  • Schul-, Labor- und Institutsbau
  • Bauten öffentlicher Verwaltung für Zoll, Grenzschutz, Polizei, Bund
  • Bauten der Justiz und des Strafvollzugs
  • Bibliotheksbau
  • Büro- und Verwaltungsbau
  • Geschäftshäuser, Läden
  • Allgemeiner Wohnungsbau, Mehrfamilienhäuser, Einfamilienhäuser
  • Medizinische Einrichtungen, Sanitätsdienstgebäude
  • architektonische Begleitplanungen von Brückenbauwerken
  • Betreuungen europaweit öffentlich und privat ausgelobter Architektenwettbewerbe  und VOF/VgV-Verfahren