Cora Pischke
Dr.-Ing., Freie Architektin

geboren 1956, Wohnort Dresden

Ausbildung

  • 1975             Abitur in Dresden
  • 1975-1980    Architekturstudium an der TU Dresden

Berufliche Tätigkeiten und Weiterbildung

  • 1980-1987     wissenschaftliche Assistentin/Aspirantin Lehrstuhl für Bauklimatik, TU Dresden
  • 1987-1990    Projektingenieur für Bauklimatik, TU Projekt Dresden
  • 1989            Promotion (TU Dresden)
  • 1991            Selbständige Architektin (Büro: Architektur und Bauklimatik)
  • 1998            Weiterbildung „Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (Stufe 1), EIPOS Dresden
  • 2000            Öffentlich Bestellung und Vereidigung als Sachverständige für Wärmeschutz, IHK Dresden
  • 2001/02       Weiterbildung Energieberater, TWW Wolfenbüttel
  • 2002            Weiterbildung Energieberater, AKS Sachsen
  • 2006-2010    Mitarbeit am WTA-Merkblatt „Klima und Klimastabilität in historischen Bauwerken“
  • seit 2009      angestellt im Büro für Bauwerkserhaltung Weimar bei gleichzeitigem Fortbestand des eigenen Büros und Fortführung der Sachverständigentätigkeit, beruflicher Schwerpunkt weiterhin allgemein Erarbeitung von bauklimatischen Gutachten für die Planung bzw. Beurteilung von Schadensfällen vorzugsweise im Bestand der Baudenkmal