Architektur macht Schule

»...obwohl die Architektur das alltägliche Leben der Menschen prägt, ist sie nach wie vor kein selbstverständlicher Bestandteil des Unterrichts.«

Vermittlung 1

Im Rahmen des sächsischen Lehrplans setzen sich Schüler und Lehrer mit Architektur vor allem auf ästhetischer Ebene im Kunstunterricht auseinander. Doch das ist nur ein Aspekt unter vielen! Soziale und geschichtliche Bezüge werden bisher kaum beleuchtet – doch gerade hier finden sich spannende Anknüpfungspunkte!

Zitat aus Bundesarchitektenkammer:
Initiative Architektur macht Schule

 

 

Präsentation der Ergebnisses 2016/2017 am 14. Juni 

„Architektur macht Schule“ hieß es in diesem Jahr für fünf verschiedene Projektgruppen an Sächsischen Schulen. Zum vierten Mal hat die Stiftung Sächsischer Architekten das neue Projekt zur Architekturvermittlung erfolgreich durchgeführt. Ziel ist die Integration des Themas in den Schulunterricht und die stärkere Einbindung von externen Experten aus der Praxis.

GSDresden 1

Am 14. Juni, 11:00 Uhr findet nun die Abschluss-veranstaltung im Zentrum für Baukultur Sachsen im Kulturpalast Dresden statt. Die Schüler präsentieren gemeinsam mit ihren Architekten und Lehrern die vielfältigen Ergebnisse. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen! Auch im Schuljahr 2016/2017 wird das Projekt fortgesetzt. Mitglieder der AKS können sich gern einbringen und selbst ein Vermittlungsprojekt mit einer Schulklasse verwirklichen.