25 Jahre im freien Beruf – Gabriele und Dirk Seelemann

Ausstellung vom 1. April bis 6. Mai im Haus der Architekten
VERNISSAGE am 1. April, 17:00 Uhr im Haus der Architekten, Goetheallee 37, Dresden

Mit der politischen Wende ergab sich recht schnell die Möglichkeit, den Traum der Selbständigkeit umzusetzen. Zuletzt bei der Konsumgenossenschaft Leipzig angestellt, war Anfang 1990 schnell klar, dass es dort keine Perspektiven für angestellte Architekten gab. Daher gehörten die Architektinnen Angela Wandelt und Andrea Krüger sowie Landschaftsarchitekt Dirk Seelemann zu den ersten, die den Zeichenstift in eigener Verantwortung führten: ab dem 1. April 1990 gegen Bezahlung in Mark der DDR. Wenig später plante Gabriele Seelemann mit.

Seitdem sind 25 Jahre vergangen. Viele Projekte wurden entwickelt und umgesetzt. Gabi und Dirk Seelemann präsentieren mit ihrem Team 25 Projekte aus 25 Jahren, einen Querschnitt von Naturschutzfachplanung über konzeptionelle Themen bis hin zu umgesetzten Objektplanungen.

Plakat zur Ausstellung (pdf)

seelemann Gruppenbild
Seelemann IMG 2647