Satzungsermächtigung für die Eintragung der qualifizierten Brandschutzplaner

Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Neuregelung des Sächsischen Ingenieur- und Architektenrechts am 01.03.2017 wurde nunmehr auch die erforderliche Satzungsermächtigung in § 88 Absatz 6 Sächsische Bauordnung für die Eintragung der qualifizierten Brandschutzplaner eingefügt. Nach Auffassung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern als Aufsichtsbehörde ist nun nochmals formal ein Beschluss der Vertreterversammlung der AKS über die bereits im Entwurf vorliegende Verfahrens- und Prüfungsordnung erforderlich. Die Vertreterversammlung der AKS wird demnach in ihrer Sitzung am 28.04.2017 über diese Satzung beschließen. Nach Genehmigung durch das SMI erfolgt dann eine amtliche Veröffentlichung im DAB 6/2017.

Die entsprechenden Antragsunterlagen für dieses Eintragungsverfahren finden Sie in Kürze auf unserer Homepage.

Hinweise des Sächsischen Staatsministeriums des Innern