Newsletter 26/2017 vom 15. August – Kammergruppe Zwickau

Falls unser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte diesen Link.

KAMMERGRUPPE ZWICKAU – ARBEITSKREIS „ZWICKAU 2050“ STARTET

 

Liebe Zwickauer Kammergruppenmitglieder,

der Arbeitskreis »Zwickau 2050« startet nun in seine dritte aktive Arbeitsphase. Nachdem wir uns bis 2015 der Gesamtstadt + Stadtregion gewidmet und im Jahr 2017 die östliche Innenstadt neu gedacht haben, wollen wir uns nun wieder aktiv in lockerer Workshop-Form dem nächsten »Zwiebelring« von Zwickau zuwenden.

Wir wollen nun konkret den Übergang von der Kern-/ Innenstadt in die Inneren Stadtteile (Süd, West / Bahnhofsvorstadt, Nordvorstadt) und die Anbindung des Schwanenteichparks bearbeiten. Dabei soll es drei Arbeitsgruppen geben, die sich intern an 3 unterschiedlichen Leitbildern orientieren (historische Anlehnung, den Bestand integrieren, visionäre Ausrichtung).

Wir Z2050´ler würden uns freuen, wenn sich der(die) eine oder andere Architekt(in) aus der Kammergruppe einer der 3 Gruppen anschließt und gern auch ein neues Gesicht dazustösst oder ein bekanntes wieder einsteigt.


Der Zwickau 2050 Arbeitskreis trifft sich das nächste Mal am

6. September 2017 um 17:30 Uhr
im Zwickauer Stadtplanungsamt.


Die 3 Untergruppen sollten sich nach Möglichkeit vorher intern treffen und eine Bestands- und Bedarfsanalyse anarbeiten, so dass wir dann die Ergebnisse am 6. September 2017 gegenseitig präsentieren und diskutieren können.

Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, der kann mir gern eine E-Mail mit seinen Kontaktdaten schicken und ich melde mich dann.

Für Rückfragen könnt Ihr mich jederzeit kontaktieren. 

Michael Uhlig
michael.uhlig@aksachsen.org


Es grüßen herzlichst
 

Michael Uhlig, Vorsitzender Kammergruppe Zwickau 
Peggy Meischner, Stellvertreterin Kammergruppe Zwickau
Jörn Kretzschmar, Jens Knobloch, Mitglieder der Vertreterversammlung Kammergruppe Zwickau

 


Dieser Newsletter wurde an 118 Teilnehmer versandt. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Hinweise und Vorschläge für Themen und Meldungen an: chemnitz@aksachsen.org