Tag der Architektur »Architektur gestaltet Zukunft«
am 26. und 27. Juni 2021 in Sachsen


Schulhof mit Erweiterungsneubau
Tino Sieland
Modernisierter Saalbau
Tino Sieland
Klassenraum im Altbau
Sven Enenkel
Flur und Treppenraum im Neubau
Sven Enenkel
Neue Einfeld-Sporthalle
Tino Sieland
Objektbesichtigung

Sanierung und Erweiterung der Pestalozzioberschule Pirna

Beschreibung
Um die Kapazität der beliebten Pestalozzioberschule zu erhöhen wurde am historischen Schulstandort im rechtselbischen Stadtteil Copitz das seit 1888 bestehende Schulgebäude saniert und um einen Neubau ergänzt. Der Erweiterungsbau mit dem neuen Haupteingang beinhaltet eine Einfeld-Sporthalle und Fachunterrichtsräume in den Obergeschossen. Mit Mitteln der Städtebauförderung wurde auch der in den 1950er Jahren errichtete Saalbau modernisiert und in das Gesamtensemble der Schule integriert.
Termin 26. Juni, 10:00–16:00 Uhr
Bemerkungen Im angegebenen Zeitraum sind Besichtigungen auf einem Rundgang durch die Gebäude möglich (keine Führungen). Die Architekten sind anwesend.
Objektangaben
Anschrift Schulstraße 10, 01796 Pirna 
Bauherr Stadtverwaltung Pirna Fachdienst Schulen und Kitas, Am Markt 1/2, 01796 Pirna
Gesamtbaukosten k.A.
Architekturbüro
ARGE Hartmann+Helm / Milde+Möser
Hartmann+Helm
Planungsgesellschaft mbH Weimar
Architektengemeinschaft
Milde+Möser Pirna
Anschrift
Schillerstraße 9a, 99423 Weimar
Telefon
03643 24 75-0
Internet
www.hhpg.de
E-Mail
info[at]hhpg.de