Tag der Architektur »Architektur gestaltet Zukunft«
am 26. und 27. Juni 2021 in Sachsen


Fachwerkhaus Quaas, Straßenansicht
Baarß+Löschner FREIE ARCHITEKTEN
Fachwerkhaus Quaas, Diele EG
Baarß+Löschner FREIE ARCHITEKTEN
Fachwerkhaus Quaas, Treppe in der Diele zum Dach
Baarß+Löschner FREIE ARCHITEKTEN
Fachwerkhaus Quaas, Einrichten der Fachwerkwände
Baarß+Löschner FREIE ARCHITEKTEN
Fachwerkhaus Quaas, Zustand vor der Sanierung
Baarß+Löschner FREIE ARCHITEKTEN
Objektbesichtigung

Denkmalgerechte Sanierung Fachwerkhaus Q. Meißen

Beschreibung
Das barocke Fachwerkhaus war in einem bedenklich schlechten und nicht mehr bewohnbaren Zustand. Die Sanierung zeigt, daß auch lange Zeit nicht gepflegte historische Wohnhäuser wieder zu einer ausgezeichneten Wohnqualität geführt werden können.
In der Vergangenheit wurden die ohnehin schon kleinen Wohnräume weiter unterteilt und verschachtelt verbaut. Die ursprünglichen Räume wurden nun wieder hergestellt und die mittig liegende Diele des Eingangsbereiches mit Einschubtreppe bis zum First geöffnet. Dadurch entstand ein überraschend großzügiger und lichter Raumeindruck, welcher hinter der historischen Fassade nicht zu vermuten ist.
Während der Arbeiten wurde sorgsam auf schadstofffreie Baumaterialien geachtet. Die "verlebten" historischen Türen und Kastenschlösser wurden von den Bauherren liebevoll wieder hergestellt und können so lange Jahre weiter verwendet werden.
erster Termin 26. Juni, 11:00 Uhr
zweiter Termin 26. Juni, 13:00 Uhr
Bemerkungen bitte zur Besichtigung im Haus ohne Schuhwerk
Objektangaben
Anschrift Lutherplatz 3, 01662 Meißen 
Bauherr Frau Antje Stampa-Quaas und Herr Bill Quaas
Gesamtbaukosten gefördert durch die SEEG Meißen
Architekturbüro
Baarß+Löschner FREIE ARCHITEKTEN
Anschrift
Rietzschkegrund 25a, 01445 Radebeul
Telefon
0351 83 82 668
Internet
www.baarss-loeschner.de
E-Mail
info[at]baarss-loeschner.de