05.03.2020

Ins Licht gerückt – Tageslicht in der Architektur

Donnerstag, 05.03.2020, 9:30–17:00 Uhr



Die Planung des Tageslichtes geschieht in Projekten oft beiläufig, so dass die Folge ungenügende Belichtung, Blendung oder Überhitzung ist. 

Dieses Seminar beschäftigt sich mit Tageslicht als Gestaltungselement der Architektur und wie man es zur Unterstützung des Baukonzeptes einsetzen kann. Es vermittelt Grundkenntnisse und Handwerkszeug zu Lichtmenge, Aussicht, Sonnen- und Blendschutz. Praktische Übungen und Beispiele begleiten das Seminar.
 
 
Themen:
 
Einführung
 
A. Licht Grundwissen
1.       Physikalische Grundlagen
2.       Biologische, wahrnehmungsphysiologische, psychologische Grundlagen
3.       Technische Grundlagen
4.       Regelwerke

B.  Grundlagen der Tageslichtgestaltung – Vom Stadtraum zum Innenraum
1.       Tageslicht im Stadtraum – Tageslicht im Gebäude
2.       Die „goldenen“ Regeln des Tageslichtes
3.       Übungen zur Einschätzung des Tageslicht

C.  Beispiele – Fragen
1.       Wechselwirkung Tageslicht – Kunstlicht
2.       Beispiele
3.       Fragen auch an konkreten Projekten




Referenten:
Dipl.-Ing. S. Lorenz, Architektin und Lichtgestalterin (MSc), Berlin, www.sandralorenz.com

Ort:
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden

Gebühr:
€ 120,- für Mitglieder AKS, IKS und anderer LK sowie deren MA, MA öffentlicher Dienst, Absolventen
€ 60,- für ermäßigte Architekten und Ingenieure, Studenten
€ 240,- für Gäste



zur Anmeldung