barrierefreiheit im denkmalbestand – Grosses Interesse zur online-Regionalkonferenz inklusiv gestalten am 2.12.2020

Mit dem Schwerpunktthema »Kultur und Denkmal« befasste sich die 11. Regionalkonferenz »Inklusiv gestalten – Ideen und gute Beispiel aus Architektur und Stadtplanung« am 02.12.2020. Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, hatte gemeinsam mit der Bundesarchitektenkammer und der Architektenkammer Sachsen zur dieser Regionalkonferenz geladen. Auch diesmal musste die Veranstaltung Corona bedingt als Online-Liveveranstaltung mit Publikumsbeteiligung per Chat durchgeführt werden. Sehr professionell führte ZDF-Sportjournalistin Katrin Müller-Hohenstein durch den Nachmittag. Über 260 Teilnehmer interessierten sich für das Spannungsfeld Denkmalschutz und Barrierefreiheit und folgten u.a. dem Impulsvortrag von Alf Furkert, dem Landeskonservator von Sachsen. Neben den Einblicken zu rechtlichen Grundlagen und Sichtweisen im Denkmalschutz konnten auch die Bedürfnisse und Rechte im Sinne der Inklusion aufgezeigt werden, denn – so Dusel: »Barrierefreiheit hat eine tiefe soziale Dimension, denn sie ermöglicht Teilhabe!« und sei ein Gewinn für die ganze Gesellschaft. Dusel will das Thema zukunftsgewandt diskutieren, da es aus seiner tiefen Überzeugung heraus keinen Sinn mache, Barrieren in einer offenen Gesellschaft zu bauen. Während seiner Amtszeit laute daher sein Motto: »Demokratie braucht Inklusion«. Anhand von vier Best-Practice Beispielen aus Leipzig, Pirna und Dresden wurde anschaulich, wie Denkmalschutz und Barrierefreiheit zusammengehen können und wie durch Kreativität und Expertise seitens der Architekten und Planer, sowie im Dialog mit den Denkmalschutzbehörden und Eigentümern gute Lösungen gefunden werden können.

Zum Programm

Die nächste Regionalkonferenz »Inklusiv gestalten - Ideen und gute Beispiele aus Architektur und Stadtplanung« findet als Online-Liveveranstaltung am 13.01.2021 mit der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen zum Schwerpunktthema „Gesundheit“ statt.
Anmeldung bis 10.01.2021 unter: https://www.aknw.de/regionalkonferenz-inklusiv-gestalten

Alle Termine 2021:

Regionalkonferenz »Inklusiv gestalten« mit der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen am 13. Januar 2021
Schwerpunktthema: »Gesundheit«

Format: Onlinekonferenz

Regionalkonferenz »Inklusiv gestalten« mit der Architektenkammer Rheinland-Pfalz am 18. März 2021              
Schwerpunktthema: »Inklusion und Wildnis, Freizeit/Sport«

Format: voraussichtlich Onlinekonferenz

Regionalkonferenz »Inklusiv gestalten« mit der Bayerische Architektenkammer am 12. Mai 2021           
Schwerpunktthema: »Arbeiten«

Format: voraussichtlich Onlinekonferenz mit Möglichkeit der Präsenzteilnahme

Einige Impressionen von der Veranstaltung