Vertreterversammlung der Architektenkammer Sachsen am 19. Juni 2020 im Deutschen Hygiene-Museum Dresden

Die für den 30. April 2020 geplante Vertreterversammlung wurde verschoben. Die Mitglieder der Vertreterversammlung treffen sich nun voraussichtlich am 19. Juni 2020, 13:00 Uhr zu ihrer siebten Sitzung für die Legislatur 2017–2021 im Deutschen Hygiene-Museum (Großer Saal) in Dresden. Themen werden unter anderem der Bericht des Vorstandes, Ersatzwahlen zur Besetzung von Ausschüssen und Vorstand sowie die Haushaltsrechnung 2019 sein.
Die Mitglieder der Vertreterversammlung wurden in einem gesonderten Schreiben darüber informiert un die Einladung sowie die Beschlussunterlagen zugesandt. Wir bitten, den Termin vorzumerken.

Für einen Gastvortrag konnte Dr. Manuel Frey, Stiftungsdirektor der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, gewonnen werden. Frey wurde am 3. Juli 2019 durch das Kuratorium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen unter dem Vorsitz des Ministerpräsidenten Michael Kretschmer einstimmig zum neuen Stiftungsdirektor berufen.

Die Landesstiftung fördert im öffentlichen Auftrag Vorhaben in Kunst und Kultur von überregionaler Bedeutung. Neben ihrer Fördertätigkeit berät die Kulturstiftung die Staatsregierung und den Landtag sowie kulturelle Einrichtungen. Außerdem entwickelt sie eigene Programme sowie Maßnahmen zum kulturellen Austausch.

Themen werden unter anderem sein:

‡Ersatzwahlen zur Besetzung von Ausschüssen und Vorstand
‡‡Zu den Wahlen
Die Mitglieder der Vertreterversammlung führen am 19. Juni 2020 auf Grundlage der Wahlordnung der Architektenkammer Sachsen Ersatzwahlen durch.
Gewählt werden:
‡‡Mitglied des Vorstandes (Kandidat muss Mitglied der Vertreterversammlung sein)

4 Mitglieder und 1 stellv. Vorsitzender im Ausschuss für Öffentlichkeitsarbei

1 stellv. Beisitzer im Rechnungsprüfungsausschuss

1 Beisitzer Fachrichtung Architektur im Eintragungsausschuss

1 Mitglied im gemeinsamen Sachverständigenausschuss AKS/IKS

Wahlvorschläge können nur von den Mitgliedern der Vertreterversammlung eingereicht werden. Zur Abgabe von Wahlvorschlägen fordert der Wahlvorstand zusammen mit der Einberufung der Vertreterversammlung auf.