Wohnbaukonferenz Sachsen 2022

Nachhaltiges und energieeffizientes Wohnen

TERMIN: Freitag, 9. September 2022, 9:00–17:00 Uhr
ORT: Carlowitz Congresscenter Chemnitz, Konferenzraum Silva, Theaterstraße 3

Die Architektenkammer Sachsen lädt in diesem Jahr wieder zur Wohnbaukonferenz Sachsen ein. Schwerpunkte werden neben dem energiesparenden und nachhaltigen Wohnungsbau die Sanierung und Umnutzung von Gebäuden sowie die Vielfalt an neuen Wohnformen sein. Zudem stehen aktuelle Aspekte der Stadtquartiersentwicklung ebenso wie beispielhafte Freianlagenplanungen im Programm. In den Fachvorträgen und der Diskussion sollen vielfältige Themen behandelt werden.

Nachhaltiger Wohnungsbau umfasst ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Aspekte. Mit konkreten Projektvorstellungen möchten wir aufzeigen, wie ressourcenschonend und energieeffizient neu bzw. umgebaut werden kann. Dabei spielt die Einbeziehung zukünftiger Bewohner:innen ebenso eine große Rolle wie die Umsetzung einer hohen Bau- und Wohnqualität im Rahmen wirtschaftlicher Rentabilität.

Neben den Architekt:innen, Landschaftsarchitekt:innen, Innenarchi- tekt:innen, Stadtplaner:innen und Ingenieur:innen werden explizit Vertreter:innen aus Verwaltung, Ministerien, Kommunen, Wohnungsbaugenossenschaften und -gesellschaften sowie Bauträger:innen und Projektentwickler:innen eingeladen. Ziel der Tagung ist es, dass die Teilnehmenden auch vom Austausch zwischen den verschiedenen Projektbeteiligten profitieren.

Pecha Kucha Beiträge für Vorabend gesucht
(Pecha Kucha: 20 Bilder/Folien a 20 Sekunden = max. Sprecherzeit 6:40 Minuten)

Für alle Tagungsteilnehmer:innen gibt es bereits am Donnerstagnachmittag, 8. September, ein Rahmenprogramm mit Führung über den Brühl und anschließend Pecha Kucha. Gern können Sie sich mit einer kurzen Präsentation zum nachhaltigen Wohnbau beteiligen. Für Fragen und Vorschläge wenden Sie sich bitte an Marén Schober, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Tel. 0351 31746-35 oder maren.schober©aksachsen.org).