Anerkannte
Fortbildungen

Aktuelles

13.04.2024 · Denkmalnetz Sachsen & Innovationsakademie des Handwerks

Thementag Technik und Denkmal

Wie kann mit heutiger Technik altbewährtes Handwerk in der Denkmalpflege unterstützt werden? Wie kann Robotik Arbeitsschritte in der Restaurierung und im Erhalt erleichtern? Inwiefern kann die Technik ein Denkmal ergänzen? Welche Entwicklungen gibt es hinsichtlich der energetischen Ertüchtigung am historischen Objekt?

 

Die Kreishandwerkerschaft Region Meißen entwickelt derzeit ihr Nutzungskonzept für den historischen Elbflügel des Ritterguts Riesa weiter. Zwei der hier zukünftig angesiedelten Projekte entwickeln Robotikanwendungen und erforschen Energiesysteme für Denkmale.

 

Besichtigen Sie zu unserem Thementag den Elbflügel des Ritterguts Riesa und lernen die Projekte „Robotik in der Denkmalpflege“ und „R3 Reallabor Rittergut Riesa“ kennen. Dabei erfahren Sie mehr über die Geschichte und Herangehensweise an die Sanierung des Elbflügels und lernen den Entwicklungsstand, die Prototypen und zukünftige Pläne dieser in Sachsen einzigartigen Initiativen der Kreishandwerkerschaft Region Riesa kennen. Danach widmen wir uns mit einem Impulsvortag, Erfahrungsbericht und offenen Fachgespräch der energetischen Ertüchtigung und den derzeitigen Möglichkeiten und Grenzen technischer Anwendungen am Denkmal.

 

Das Tagungsprogramm mit dem Anmeldungsformular finden Sie auch im Internet unter

 

www.denkmalnetzsachsen.de/weiterbilden und inno-handwerk.de

 


Zeit: 10:00 –16:00 Uhr

Ort: Kastanienstraße 8c, 01591 Riesa

E-Mail: denkmalnetz.sachsen@saechsischer-heimatschutz.de

Weitere Informationen