Fortbildungen
der Akademie

Aktuelles

11.04.2024 – 12.04.2024

Die neue Ersatzbaustoffverordnung

11.04.2024 – 12.04.2024, jeweils 9:00–13:00 Uhr



Gemeinsame Veranstaltung mit der Architektenkammer Sachsen und der Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt GmbH
2-tägig, jeweils halbtags

Inhalt:Ressourcenschonung und Naturschutz sind beim Bauen längst keine Randthemen mehr. Abfälle müssen so verwertet oder wiederverwendet werden, dass keine Umweltbeeinträchtigungen entstehen, die nicht zu vertreten sind. Um das bei der Umsetzung von Bauvorhaben sicherzustellen, sind technische Regeln anzuwenden. Bislang galten die „Anforderungen an die stoffliche Verwertung mineralischer Abfälle – technische Regeln“ (LAGA M 20), die nun von der neuen Ersatzbaustoffvorordnung abgelöst wurden. Sie trat am 1. August 2023 in Kraft und legt die bundeseinheitlichen Regelungen für die Herstellung und Verwertung von mineralischen Ersatzbaustoffen fest. Zudem schreibt sie verbindliche Einbauweisen vor.
Im Seminar werden die theoretischen Grundlagen der neuen Verordnung anhand von Fragestellungen aus der Praxis vermittelt und der Bezug zur LAGA M 20 betrachtet. Es wird aufgezeigt, wie mit Bodenmaterial nach der neuen EBV, vom Anfall über die Deklaration bis zur Entsorgung, umgegangen werden muss. Aktuelle und wiederkehrende Fragestellungen aller am Bau Beteiligten (Architekten, Ingenieure, Bauherren, Bauausführende, Vollzugsbehörden) werden ausgetauscht und besprochen.

Tag 1 – Die (neue) Theorietheoretische Grundlagen anhand von Praxisbeispielen / Unterschiede zur LAGA M 20.
Tag 2 – Die (neue) Praxis
Anwendung anhand von Praxisbeispielen: Umgang mit Bodenmaterial (Anfall, Deklaration, Entsorgung) / Verknüpfungen zur geänderten „Verordnung über Deponien und Langzeitlager“ / Diskussion aktueller und wiederkehrende Fragestellungen

Bitte tragen Sie sich zur besseren Planungssicherheit auf allen Ebenen
bis zum 28.03.2024 in das Fortbildungsangebot ein. Danke!



Referenten:
M. Paepke-Benedikter, B.Eng. Kreislaufwirtschaft, LMPA Lehr- und Materialprüfanstalt Sachsen-Anhalt GmbH

Kooperation:
mit der Architektenkammer Sachsen-Anhalt und der Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt GmbH

Ort:
online

Gebühr:
€ 120,00 Mitglied AKS, IKS, andere Länderkammer bzw. deren Mitarbeiter:in
€ 120,00 Absolvent:in
€ 60,00 ermäßigte/r Architekt:in, Student:in, Rentner:in
€ 30,00 Juniormitglied AKS
€ 240,00 Gäste