Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelles

Der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt sich mit der ganzheitlichen äußeren und inneren Kommunikation und Darstellung der Architektenkammer Sachsen. Die große Vielfalt der Kammermitglieder sowie das weitreichende Feld an Aufgaben stellen hierbei eine spannende Herausforderung dar. In einem ständigen Abwägungsprozess erfolgt eine zielorientierte, ganzheitliche Organisation der Kommunikation, bei gleichzeitiger Fokussierung auf einzelne Themenbereiche.

In seiner zweiten Legislatur hat der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit weitreichende Fortschritte in der Strukturierung und Grundlagenarbeit erzielt und wesentliche Vorhaben angeschoben bzw. etablierte Ver- anstaltungen fortgeführt. Neben einer Auseinandersetzung mit der fortlaufenden Kommunikation und den regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen, wie z. B. dem Tag der Architektur, verschiedenen Messen, Ausstellungen oder dem Sommerfest, wurden zahlreiche eigenständige Projekte bearbeitet. So hat der Ausschuss die Schulbaukonferenz Sachsen weiterentwickelt und mit der Wohnbaukonferenz ein neues, sehr erfolgreiches Format etabliert.

Einen Schwerpunkt der letzten beiden Jahre Ausschussarbeit bildete die Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes für die Architektenkammer Sachsen. In umfangreichen Workshops wurden Kommunikationsthemen und Zielgruppen analysiert, zusammengeführt und die Umsetzung einzelner Medienelemente in drei Phasen aufgezeigt. Ein wichtiger erster Baustein ist die Fertigstellung einer großen Basisbroschüre. Die Entwicklung vieler weiterer Materialien und Teilprojekte befinden sich bereits in Vorbereitung.

Im April 2020 bestätigte die Vertreterversammlung eine Stärkung des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit. Damit stieg die Anzahl der Ausschussmitglieder von vier auf acht und es kam neben dem Vorsitzenden ein Stellvertreter hinzu. In dieser Aufstellung sind wir für die Projekte und kommenden Herausforderungen sehr gut gerüstet und können einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Architektenkammer und des Berufsstandes leisten.

In mehreren Workshops erarbeiteten sich die Ausschussmitglieder Struktur und Inhalte der AK Sachsen und wenden dies nun auf verschiedene Projekte an.