12.12.2017

9. Sächsische Landesgartenschau 2022 in Torgau – Ideen- und Realisierungswettbewerb, Bewerbung bis 12. Januar 2018

Einstufiger, nichtoffener, freiraumplanerischer Ideen- und Realisierungswettbewerb nach RPW 2013 mit vorgeschaltetem Auswahlverfahren

Die Stadt Torgau wird im Jahr 2022 die 9. Sächsische Landesgartenschau unter dem Titel »NATUR - MENSCH -GESCHICHTE. Grüne Renaissancestadt Torgau« ausrichten. Ziel des Wettbewerbs ist es, eine zukunftsfähige und nachhaltige Aufwertung der öffentlichen Freiräume in Teilen der historischen Altstadt bzw. in ihrer unmittelbaren Nähe zu erlangen, die positive und ganzheitliche Auswirkungen auf die Lebensqualität, die heimische Wirtschaft und den Tourismus haben wird.

Der Wettbewerb richtet sich an Landschaftsarchitekten. Es wird empfohlen, Fachplaner für die Konzeptentwicklung der verbindenden Straßen, Rad- und Wegesysteme sowie Architekten für die Konzipierung der Baulichkeiten einzubeziehen.

Auslober: Große Kreisstadt Torgau

Ende der Bewerbungsfrist: 12.01.2018, 17:30 Uhr

Wettbewerbsbekanntmachung (PDF)