20.06.2018

Tag der Architektur 2018 am 23. + 24. Juni Programm mit sächsischer Architektur, die bleibt

Am 23. und 24. Juni 2018 findet wieder der bundesweite Tag der Architektur statt. Zum 23. Mal sind an diesen Tagen auch in Sachsen alle Architekturinteressierte herzlich eingeladen. Sie haben die Möglichkeit mit Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplanern und deren Bauherren locker und unverbindlich ins Gespräch zu kommen. Insgesamt 49 Objekte, zwölf Veranstaltungen und drei offene Büros bietet das diesjährige Programm – dazu gehören neben den klassischen Besichtigungen und Führungen auch Ausstellungen, Bustouren, Filmvorführungen und andere Events.
Und auch die sächsischen Beiträge spiegeln das bundesweite Motto für den Tag der Architektur 2018 »Architektur bleibt!« wider. Zum einen nimmt das Bauen im Bestand einen großen Platz ein, zum anderen sind es die spannenden Neubauten und Außenräume – alles Architektur, die bleibt. Die folgenden vier Beispiele sollen Lust auf den Tag der Architektur machen:
•    Die denkmalgerechte Sanierung und der Umbau des 1820 errichteten Einzeldenkmals „Alte Merkelfabrik“ für die imk automotive GmbH in Chemnitz erfolgte durch Höhn und Fischer, Architektur- und Planungsbüro. Die Außenanlagen dieses Kulturdenkmals Spinnmühle, einem Kleinod im Amselgrund mit industriegeschichtlicher Bedeutung, gestaltete sLandArt Stefan Leiste Landschaftsarchitektur bdla.
•    Das denkmalgeschützte Kinogebäude Filmtheater Schauburg in Dresden wurde im Auftrag der Nickelodeon Filmtheater GmbH durch G.N.b.h. Architekten, Grill & Neumann Partnerschaft grundlegend saniert und um zwei zusätzliche Säle erweitert.
•    In Saupsdorf, Sächsische Schweiz ist Sichtbeton vs. Sandstein zu erleben. Private Bauherren realisierten mit dem Architekturbüro Müller, Dipl.-Ing. Patrick Müller, den Umbau und die Erweiterung eines Wohnhauses der 1930-iger Jahre in Hanglage.
•    Art déco nouveau ist im sanierten KulturKino in Zwenkau gemeinsam mit den Architekten Saalbach Schoebel & Korzer sowie dem kulturinitiative zwenkau e.V. zu besichtigen. Im Anschluss gibt es noch eine Filmvorführung.
Das gesamte Programm zum Tag der Architektur 2018 in Sachsen mit spannenden Objekten, offenen Architekturbüros sowie interessanten Veranstaltungen finden Sie unter tda.aksachsen.org.
Besuchern steht das Besichtigungsprogramm auch schon vorab deutschlandweit per kostenloser App mit komfortabler Routen- und Terminplanung zur Verfügung unter: mobil.tag-der-architektur.de

Architektenkammer Sachsen
Marén Schober M. A.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Haus der Architekten
Goetheallee 37 | 01309 Dresden
Tel.: +49 351 31746-35 | Fax.: +49 351 31746-30
maren.schober@aksachsen.org