Aufgaben der Architektenkammer

  • Pflege des Bauwesens, insbesondere der Baukultur, der Baukunst, des Städtebaus und der Landschaftsgestaltung sowie die Förderung der Wissenschaft und die Technik des Bauwesens in Ausbildung und Praxis
  • Förderung der beruflichen Belange der Gesamtheit der Kammermitglieder und Wahrung des Ansehens des Berufsstandes
  • Beratung der in eine Liste oder ein Verzeichnis bei der Architektenkammer Sachsen Eingetragenen in Fragen der Berufsausübung
  • Überwachung der Erfüllung der Berufspflichten
  • Unterstützung der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Führung verschiedener Listen und Verzeichnisse und Ausstellung der für die Berufsausübung erforderlichen Urkunden und Bescheinigungen
  • Einwirkung auf die Beilegung von Streitigkeiten, die sich aus der Berufsausübung ergeben
  • Gegenüber Behörden und Gerichten die Tätigkeitsbereiche des Bauwesens und der Architektur betreffend Stellung nehmen, Vorschläge unterbreiten und Gutachten erstellen
  • Förderung von Wettbewerben und Mitwirkung bei der Regelung des Wettbewerbswesens
  • Bestellung und öffentliche Vereidigung von Sachverständigen auf dem Gebiet des Bauwesen, sofern es sich um Mitglieder der Architektenkammer Sachsen handelt

MEHR DAZU: