Kammergruppe Dresden

Legislatur 2017–2021

Stellvertreter

Schmidt, Eckehardt, Dipl.-Ing.
Freier Architekt, Dresden

Vorsitzender

Grill, Benjamin, Dipl.-Ing. (FH)
Architekt, Dresden


Dresden wächst – Diskussionsabend zu aktuellen planerischen und baulichen Entwicklungen in Dresden am 12. Februar 2019

ich lade Sie herzlich zum Kammergruppenabend ein. Geplant ist ein Diskussionsabend zu aktuellen planerischen und baulichen Entwicklungen in Dresden mit Berichten von offiziellen Veranstaltungen der letzten Wochen und der Möglichkeit des allgemeinen Austauschs.

Dienstag, 12. Februar 2019, 18:30 Uhr
Im ZfBK – Zentrum für Baukultur Sachsen, im Kulturpalast Dresden, Schloßstraße 2 (Eingang Galeriestraße)
Anmeldung erbeten: dresden©aksachsen.org oder Tel. 0351 31746-0

THEMA AUS AKTUELLEM ANLASS:
Die Dresdner Gestaltungskommission
Seit über zweieinhalb Jahren ist die Dresdner Gestaltungskommission in Dresden eingesetzt. Zunächst fanden die Sitzungen hinter »verschlossenen Türen« statt. Um eine größere Transparenz zu erreichen, sind diese mittlerweile öffentlich. Welche Erfahrungen haben die Dresdner Architekten bislang mit der hiesigen Gestaltungskommission gemacht und was gibt es eventuell für Verbesserungsvorschläge. Der Austausch und die Diskussion sollen eine Grundlage bilden, um sich zu diesem Thema mit dem Stadtplanungsamt ein einen Tisch zu setzen.

VERANSTALTUNGSBERICHTE VON:
Der Runde Tisch Wohnen
Hier wurde von Bürgermeisterin Dr. Kaufmann und Bürgermeister Schmidt-Lamontain der aktuelle Stand bei der Erstellung des Wohnkonzeptes für Dresden vorgestellt.

Kulturhauptstadt Europas – »Warum Dresden 2025«
Der Kurator der Kulturhauptstadtbewerbung, Herr Schindhelm, stellte den aktuellen Stand der Bewerbung mit Themenschwerpunkten vor.

Hochhausleitbilder im europäischen Kontext
Auf der öffentlichen Podiumsveranstaltung wurde sich zur Methodik und den Kerninhalten der Hochhausleitbilder mit Stadtplanern der Stadtverwaltungen anderer Städte ausgetauscht.

Wir freuen uns  auf Ihr zahlreiches Erscheinen, eine regen Gesprächsbeteiligung und den Austausch bei einem Glas Wein!

Benjamin Grill, Freier Architekt
Vorsitzender Kammergruppe Dresden


Treffen der Kammergruppe Dresden zum Thema »Wettbewerb Königsufer – Entwicklung einer der prominentesten Freiflächen in der Stadt« am 12. März 2019

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zum Kammergruppenabend im März in das ZfBK ein.

Dienstag, 12. März 2019, 18:30 Uhr
Im ZfBK – Zentrum für Baukultur Sachsen im Kulturpalast Dresden, Schloßstraße 2 (Eingang Galeriestraße)

Der Ideenwettbewerb zum Königsufer und Neustädter Markt ist entschieden. Wir wollen zum einen das Ergebnis diskutieren und zum anderen die Erfahrungen mit dem besonderen Verfahren mit intensiver Bürgerbeteiligung beleuchten.

Was soll vis-á-vis der Brühlschen Terrasse an der Schnittstelle zwischen dem Landschaftsraum der Elbwiesen und dem Neustädter Markt entstehen? Wie wird mit dem verloren gegangenen Stadtgrundriss, der Platzgestaltung im Geiste der Dresdner Nachkriegsmoderne um den Goldenen Reiter und den Bedürfnissen der „Zukunftsstadt Dresden“ umgegangen?

Ich freue mich sehr, dass wir für die Veranstaltung unseren Baubürgermeister, Raoul Schmidt-Lamontain, und Till Rehwaldt, Landschaftsarchitekt und Präsident des bdla, gewinnen konnten. Das Büro Urban Catalyst Studio, Berlin ist angefragt.

Anmeldung bis zum 5. März 2019 erforderlich
an dresden@aksachsen.org oder telefonisch unter 0351 31746-0.

Sollten bis zum oben genannten Zeitpunkt nicht mindestens 20 verbindliche Anmeldungen vorliegen, muss die Veranstaltung leider abgesagt werden.
 

Ich hoffe auf Ihr zahlreiches Erscheinen und einen regen Gedankenaustausch bei einem Glas Wein!

Mit freundlichen Grüßen

Benjamin Grill, Freier Architekt
Vorsitzender Kammergruppe Dresden