Sommerschau 2019 »Architekten On The Road« – Teil 5

Wir sind gespannt auf Ihre Fotobeiträge
– Einsendeschluss ist am 20. Mai 2019 –

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Sommerschau geht in diesem Jahr bereits in in die achte Runde. Wir laden Sie erneut ein, sich mit Ihren Fotos zu beteiligen! Gesucht werden Ihre persönlichen, architektonischen Eindrücke von kleinen oder großen Reisen »on the Road«. Ganz gleich, ob urbane Bauwerke oder ländlicher Raum, Plätze oder Landschaften, alltägliche oder superlative Architektur – für die Ausstellung interessiert, was Architektur/Baukultur ausmacht. Persönliche Perspektiven, der Dialog zwischen privatem und öffentlichem Raum, witzige oder inspirierende, schöne oder auch hässliche Objekte – alles, was zu unserem baukulturellen Alltag gehört, darf eingereicht werden. Eröffnet wird die diesjährige Sommerschau am 27. Juni 2019 zum Sommerfest der Kammergruppe Dresden der Architektenkammer Sachsen. Bis Mitte August wird die Ausstellung im Haus der Architekten zu sehen sein, danach reist sie nach Leipzig und Chemnitz. 

Teilnahmebedingungen

  • Jeder Teilnehmer kann sich mit einem Foto an der Sommerschau 2019 beteiligen.
  • Zu dem eingereichten Foto soll ein kurzer begleitender Text (Bildbeschreibung in Arial 12 pt.) mitgeschickt werden, der den persönlichen Bezug zum Bild näher darstellt. Der Text sollte ca. 1500 Zeichen (inkl. Leerzeichen + Überschrift + Name) nicht übersteigen.
  • Das Foto kann als Original-Fotoabzug oder als Scan-Datei, gedruckt, entwickelt oder in Dateiform eingereicht werden.
  • Alle ausgewählten Fotos und Texte werden für die Ausstellung auf Banner gedruckt und in einem Ausstellungskatalog zusammengefasst. Ihre Einsendung (Fotoabzug oder Datei) sollte es daher erlauben, in einer Größe von mindestens A4 bis ca. 30 x 40 cm besser größer ausgedruckt zu werden.
  • Einsendung der Fotos:
    per E-Mail an sommerschau©aksachsen.org oder per Post an

    Architektenkammer Sachsen, Sommerschau 2019, Goetheallee 37, 01309 Dresden
  • Einsendeschluss: 20. Mai 2019
  • Ausgestellt werden können Beiträge von 30 Teilnehmenden. Bei einer höheren Anzahl erfolgt die Auswahl nach Eingangsdatum.