11.11.2017

Architekturpreis vierzehn – Ausstellung mit Studienarbeiten der TU Dresden

Einladung zur Vernissage am 16. November Haus der Architekten

Vernissage: 16. November, 18:00 Uhr 
Ausstellung: 17. November 2017 bis 11. Januar 2018 
Begrüßung: Alf Furkert, Präsident Architektenkammer Sachsen

Der Architekturpreis der Technischen Universität Dresden wurde in diesem Jahr zum vierzehnten Mal für herausragende Studienarbeiten der letzten beiden Semester aus den Fakultäten Architektur und Landschaftsarchitektur an der TU verliehen. Eine unabhängige Jury kürte im Mai 2017 die herausragendsten Projekte aus den Einreichungen. Im August wurden die Sieger im festlichen Rahmen der universitären Diplomverleihung im Palais im Großen Garten prämiert.

Vom 17. November bis 11. Januar sind nun alle eingereichten Arbeiten im Haus der Architekten zu sehen. Zur Eröffnung am 16. November, 18:00 Uhr sind alle herzlich eingeladen.

Der Architekturpreis mit internationaler Jury, Publikation und Ausstellung wird unter realistischen Wettbewerbsbedingungen, wie sie den Absolventen später in der Büropraxis wahrscheinlich noch oft begegnen werden, durchgeführt. Somit haben diese als Studenten an der TU Dresden jeden Sommer die Gelegenheit, an einem fakultätsinternen Wettbewerb teilzunehmen.

Mehr: www.architekturpreis-dresden.de

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag jeweils 8:30–16:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Marén Schober 

Architektenkammer Sachsen
Marén Schober M. A. 
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Haus der Architekten
Goetheallee 37
01309 Dresden
Tel.: +49 351 31746-35
Fax.: +49 351 31746-30
maren.schober©aksachsen.org
www.aksachsen.org