04.09.2019

Kostenlose Beratungen zum Thema »Barrierefreies Bauen« und für Bauherren in Chemnitz, Dresden und Leipzig

Die Architektenkammer Sachsen und der Sozialverband VdK Sachsen als Gründer des neuen »Beratungszentrums für Barrierefreies Planen und Bauen in Sachsen« bieten jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 15:00-18:00 Uhr in den Kammerbüros in Chemnitz und Leipzig bzw. in der Geschäftsstelle der Architektenkammer Sachsen in Dresden Beratungen an.

Terminvereinbarungen sind über die Koordinierungsstelle des Projektes oder über die Architektenkammer Sachsen möglich:

- Dipl.-Ing. Beate Lussi-Riedel, Tel. 0371 334030, barrierefrei©vdk-sachsen.de
- Dresden: Jana Krug, Tel. 0351 31746-0, dresden©aksachsen.org
- Chemnitz + Leipzig: Elke Nenoff, Tel. 0341 9605883, leipzig©aksachsen.org

Das Angebot umfasst kostenfreie Beratungen durch Architektinnen und Architekten rund um das Thema »Barrierefreiheit«. Dies können allgemeine Informationen sein, aber auch individuelle Erstberatungen zu konkreten (Bau-)Projekten oder die Orientierung im Anbietermarkt. Beratungsinhalte sind unter anderem das barrierefreie Bauen und Wohnen, Barrierefreiheit in der Stadt, Frei- und Verkehrsflächenplanung, Barrierefreiheit in Pflege- und Bildungseinrichtungen sowie Barrierefreiheit am Arbeitsplatz. Die Beratungen richten sich sowohl an Privatpersonen als auch an Handwerker, Fachplaner, Unternehmen, Vertreter von Städten und Kommunen, Vermieter, Wohnungsgenossenschaften und Vereine. Möglich wurde dies über eine Förderung durch den Freistaat Sachsen.

Weitere Informationen: www.vdk.de/barrierefreies-sachsen/

Nächster Termin Bauherrenberatung in Dresden

Bauherren, Haus- und Wohnungseigentümer sowie alle am Bauen Interessierte erhalten zur kostenlosen und individuellen Bauherrenberatung erste allgemeine Orientierungshilfen rund um Themen für Neu-, Um und Ausbau sowie Sanierung: Bauweisen, Zusammenspiel aller Gebäudebestandteile, Energie sparen, Bauschäden u.a. Sie erhalten Antwort auf Fragen wie: Wer plant mein Haus? Wie finde ich einen Architekten? Wer koordiniert die Bauarbeiten? Wer löst baulich technische Probleme? Welche Aufgaben hat der Bauherr in der Bauvorbereitung?

10.09.+08.10.2019, 14:00-18:00 Uhr 
Architektenkammer Sachsen, Geschäftsstelle Dresden 
Haus der Architekten, Goetheallee 37, 01309 Dresden
Anmeldung erforderlich: Frau Krug, Tel. 0351 31746-11, dresden©aksachsen.org 

Auf Anfrage vereinbaren wir auch Termine in Chemnitz und Leipzig.

Weitere Informationen: www.aksachsen.org/service

Bildunterschrift:
Architekt Kay Kaden (rechts) berät Andreas Mosig vom Elektroplanungsbüro Künzel aus Chemnitz u. a. über DIN-Vorschriften zum Barrierefreien Bauen und deren Einbindung in den Planungsprozess. (Bildquelle: Sozialverband VdK Sachsen)

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Marén Schober

Architektenkammer Sachsen
Marén Schober M. A. 
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Haus der Architekten
Goetheallee 37 | 01309 Dresden
Tel.: +49 351 31746-35 | Fax: +49 351 31746-30
maren.schober©aksachsen.org

Architekt Kay Kaden (rechts) berät Andreas Mosig vom Elektroplanungsbüro Künzel aus Chemnitz u. a. über DIN-Vorschriften zum Barrierefreien Bauen und deren Einbindung in den Planungsprozess. (Bildquelle: Sozialverband VdK Sachsen)