Architektur macht Schule 2019/20

Oberschule Olbernhau

DURCHGANG 2.0: UMGESTALTUNG EINES SCHULFLURS

Akteure

  • Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe
  • projektbegleitende Architektin: Heidrun Förster
  • verantwortliche Lehrkraft: Angela Lindner

Projekt

Den Schülerinnen und Schülern der Oberschule Olbernhau war schnell klar, was sie gern in ihrem eigenen Schulgebäude verändern möchten. Die Umgestaltung des tristen und mangelhaft beleuchteten Schulflurs war für die Teilnehmenden ein großer Wunsch. Beflügelt von neuen Eindrücken des SMAC, dem Gunzenhauser-Museum Chemnitz und dem Bauhaus-Museum Weimar gestalteten die Schülerinnen und Schüler Modelle für die mögliche Wandgestaltung. Die Schülerinnen und Schüler fertigten Wandmalereien an, die die Fachräume des Flures repräsentieren. Mit den 1 x 2 Meter großen Gipskartontafeln mit Sport-, Küchen- und Musikmotivik konnten die Schülerinnen und Schüler ihrer Schule eine individuelle Note verleihen.