Föderation deutschsprachiger Architektursammlungen

Das Archiv der Stiftung Sächsischer Architekten ist seit 2016 Mitglied der Föderation deutschsprachiger Architektursammlungen, die sich am 19. Juni 1997 im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main gründete und bis zu ihrer übernationalen Ausrichtung im Jahr 2016 den Namen Föderation deutscher Architektursammlungen führte.

Sie ist ein Zusammenschluss von Institutionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die Zeugnisse zur Architektur sammeln, bewahren und ausstellen. Aufgabe der Föderation ist, die Baukultur und deren regionale Vielfalt im deutschsprachigen Raum zu fördern und ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Daneben dient der Zusammenschluss dazu, sich über Archivbestände zur Architekturgeschichte auszutauschen, Forschungsprojekte zu initiieren und Ausstellungen und Veröffentlichungen zu erarbeiten.

Seit 2019 ist Hans-Dieter Nägelke (Architekturmuseum TU Berlin) der Sprecher der Föderation und stellvertretende Sprecher Christian Benedik (Albertina Wien) und Kai Drewes (IRS Erkner).

 

Mitgliederinstitutionen

  • Archiv für Architektur und Ingenieurbaukunst Schleswig-Holstein (AAI), Kiel
  • Architekturmuseum der Technischen Universität Berlin
  • Architekturmuseum der Technischen Universität München
  • Architektursammlungen der Albertina Wien
  • Architektursammlung der Berlinischen Galerie
  • Architekturzentrum Wien
  • Archiv der Moderne, Weimar
  • Archiv der Stiftung Sächsischer Architekten, Dresden
  • Archiv für Baukunst der Universität Innsbruck
  • Baukunstarchiv der Akademie der Künste, Berlin
  • Baukunstarchiv NRW, Dortmund
  • Bauhaus-Archiv, Museum für Gestaltung, Berlin
  • Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt am Main
  • Deutsches Kunstarchiv im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg
  • gta Archiv der ETH Zürich
  • Hamburgisches Architekturarchiv, Hamburg
  • Historisches Archiv der Stadt Köln
  • Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin, Sammlung Architektur
  • Landesarchiv Berlin, Kartenabteilung
  • Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS), Wissenschaftliche Sammlungen, Erkner bei Berlin
  • Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW (M:AI), Gelsenkirchen
  • Müther-Archiv der Hochschule Wismar (künftig Baukunstarchiv Mecklenburg-Vorpommern)
  • Südwestdeutsches Archiv für Architektur und Ingenieurbau (SAAI), Karlsruhe
  • Sammlung für Architektur und Ingenieurbau der Technischen Universität Braunschweig (SAIB)
  • Schweizerisches Architekturmuseum (S AM), Basel
  • Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  • Tchoban Foundation – Museum für Architekturzeichnung, Berlin
  • Ungers Archiv für Architekturwissenschaft (UAA), Köln
  • vorarlberg museum (VLM), Bregenz
  • Wien Museum